Hammer Wochenende,

9. März 2009

hammer Leben. Ich kann es einfach nicht besser beschreiben. Das Wochenende war einfach perfekt. Es ging schon Samstag geil los und hörte heute Morgen super auf. Auch wenn ich ein schlechtes gewissen habe das ich weder Sonntag noch heute morgen Sport gemacht habe oder mich gar gewogen habe. Samstag klar morgens ne Stunde auf den Cross-Trainer. Dann hatten die Kinder ja Theaterklasse. Danach erstmal Grosseinkauf. OK was man so Großeinkauf nennen kann. Ich bin immer wieder überrascht mit wie wenig Geld ich derzeit auskomme. Wir brauchen einfach nicht mehr so viel wie es scheint. Später habe ich dann ne runde gechillt wie man so schön in neu Deutsch sagt. Abends war ich dann mit Marion aus. Indisch Essen und nen Cocktail im Herrenhaus. Leider ist es da klar wieder sau spät geworden aber das ist ja mittlerweile normal. Dadurch bin ich dann Morgens etwas später hochgekommen und Sport musste ausfallen. Um halb 12 habe ich Marion dann abgeholt zum Bowlen. Die Kinder hatten auch beide Freunde dabei. So haben wir dann zu 6 gespielt. War auch recht geil. Auch wenn ich am Anfang die ersten beiden Spiele haushoch verloren habe. In der 3ten runde bin ich dann zur persönlichen Höchstform aufgelaufen. 135 Punkte. (für die Profis von euch ich weis schon das ist nicht so toll aber für mich schon)
Später sind wir dann erstmal nach Hause gedüst. Die Kinder haben getobt wie verrückt und ich habe ihnen Milch-shake gemacht nach eigenen Rezept. (das Geheimnis sind die Schokobongs). Nicht so erfreulich war dann das die uns beiden Alten nicht beim Kino dabei haben wollten. Die haben sich sogar noch mit weiteren Leuten verabredet später. Bevor wir los gefahren sind hat eine Freundin dann Denise geschminkt wie verrückt. Weil ihr Schatzi auch zum Kino kommen wollte. Man man nun geht das bei ihr auch so richtig los. Marion hat ihr noch gehen auf hochhakigen Schuhen beigebracht. Damit sie nicht so rumstolpert. Aber dann sollten wir auch schon gehen. Wir sind dann am Meer spazieren gewesen und haben uns eine Vorstellung später Watchman angeschaut auf Spanisch. Und den Abend gemütlich ausklingen lassen. Wie schon gesagt rund um ein perfektes (wenn auch sportfreies) Wochenende. Ob es dann Spuren hinterlassen hat kann ich euch morgen sagen heute traue ich mich nicht mehr auf die Waage.

Euer Oliver

Ein Tag ohne Sport.

5. März 2009

Oh ja auch das kommt mal vor. Aber heute fehlt mir absolut die Kraft ich war mitten in der Woche mit Marion aus und wir haben die Zeit vergessen. Wieder mal quacken bis der Arzt kommt. Irgendwann um 4 war ich zu haus und um 6.45 Uhr hat der Wecker geklingelt. Ich weis auch nicht warum ich das derzeit so sehr brauche. Na ja morgens Sport war dann gegessen. Und heute Abend konnte ich mich dann auch nicht wirklich überreden. Werde dann mich morgen beim BodyPump so richtig abreagieren. Meine armen Teilnehmer. Hätte mir irgendwann mal wer gesagt das ich Trainier wieder werde hätte ich ihn ausgelacht wegen der dicken Plinse aber jetzt passt es. Heute Mittag habe ich zu allen Überfluss mal wieder gesündigt und Pommes mit Currywurst vertilgt. Aber da ich immer noch unter 86 Kilo bin denke ich für mich das ist ok man darf das halt nur nicht einreißen lassen. Das Wochenende kommt immer näher. Leider kann man sich derzeit nicht auf das Wetter verlassen. Deswegen haben wir reiten erstmal auf die lange Bank geschoben. Aber mittlerweile sind wir schon zu sechst. Eine gute Bekannte und Ihre Tochter haben sich mit angemeldet. Leider können die beiden reiten. Das kann dann noch peinlicher werden. Olli E. ist auf der Reise und hat Rückenwind. So langsam wird es was mit dem aufbauen von Freundschaften. Morgen zb. Kommt eine Lehrerin unserer Kinder uns besuchen. Wir wollen einander kennen lernen. Beschnuppern sozusagen. Weil die Kinder sich gut verstehen. Sie lebt alleine und dann kann man vielleicht sich gegenseitig aushelfen wenn man mal niemanden zum aufpassen hat. Echt interessant wie viele allein stehende Mütter es hier gibt. Ich kenne nun schon 4Und da ich mich eigentlich immer schon besser mit Frauen als mit Männern verstanden habe steht nichts im Wege Freundschaften zu knüpfen. FREUNSCHAFTEN ja ich suche hier auf der Insel mehr Anschluss das leben als Einsiedler ist endgültig vorbei seit dem Weggang meiner Frau. Das passiert mir auch nie wieder, es ist echt wichtig soziale Kontakte zu pflegen. Gerade wenn man im Ausland lebt. Und hier auf der Insel ist es viel einfacher als erwartet weil es hier unglaublich viele Deutsche gibt. Nur ab 30 findet man die halt nicht ohne was dafür zu tun.
Ich werde immer mal wieder berichten.

Euer Oliver

Viel arbeit,

4. März 2009

aber es gibt ja Menschen die das brauchen, gelle. Ich für meinen Teil gehe derzeit in der Arbeit am besten auf. Auch wenn ich an dem eigentlichen Problem mit dem Finanzamt derzeit nichts machen kann weil wir auf die nächste Reaktion von denen warten. Aber hier gibt es ja immer was zu tun. Mein Sportprogramm ziehe ich ja auch noch heftig durch. Aber das ist das schöne so langsam habe ich das Gefühl fürs essen gefunden. Ich nehme schon fast ne Woche nicht mehr zu oder ab. Ich halte wunderschön die 85Kilo.
Der Sport ist derzeit immer noch das wichtigste auch wenn ich immer mehr nebenher mache. Ich suche immer mehr Freunde hier auf der Insel und bin auch hier und da von Erfolg gekrönt. Das Wetter spielt leider nur noch bedingt mit. Es regnet hier immer mal wieder aber dann hat man auch wieder Sonnenschein pur. Ich werde auch immer brauner heheh man merkt das ich doch immer mehr an der frischen Luft zu finden bin weil die Sonne wieder rauskommt. Gestern war ich groß einkaufen im Makro mit Marion und ansonsten ist meine Woche fast wie immer gewesen. Aber wir haben ja auch erst Mittwoch. Viele Termine hatte ich wegen Strom und Rechtsanwalt und Steuerberater usw. Das lief dann halt so nebenher deswegen kam ich kaum hier rein zu schreiben. Essen: Wegen Zeitmangel Mittags im Imbiss. Aber abends dann halt recht wenig und der Erfolg gibt mir recht. Ich verzichte halt auf Pommes und esse stattdessen Salate usw.
Sorry mehr habe ich gerade nicht zu erzählen ist recht ereignislos obwohl stressig. Am Wochenende bin ich sicher habe ich viel mehr zu berichten.

Euer Oliver

Was ein Wochenende.

2. März 2009

Also so viel Stress und so viel Spass hatten wir seit Monaten nicht mehr. Am Samstag waren wir auf dem Karneval ich hatte zwar nur ne Maske (so eine von Venedig) sah echt geil aus. Aber war wirklich ein Erlebnis. Man kann den Spaniern ja einiges nachsagen aber feiern können sie. War sehr überrascht wie schön der Tag dennoch war obwohl ich so nen Karnevalmuffel bin und auch kaum Geld ausgegeben habe. Abends war ich dann noch mit Marion in einem Herrenhaus hier um die Ecke wo man Cocktails trinken kann. Und wieder haben wir fast 7 Stunden nur gequatscht. Bald bin ich heiser :-) aber es war genau das was den Tag perfekt gemacht hat.
Sonntag sind wir dann alle Bowlen gefahren und von da aus in den Süden. Döner essen und Eis. Und dazwischen alle 4 an den Strand. Und was soll ich sagen ich habe kein Gramm zu oder abgenommen. Scheinbar ist Döner mein Geheimrezept. Man war das schön. Am Hafen haben wir fast ne Stunde am Wasser gesessen und einfach nur die Schönheit des Meeres und des Havens auf uns wirken lassen. So ausgelassen habe ich die Kinder noch nie gesehen. Wir hatten einfach nur alle einen Wunderschönen Tag in der Sonne. Abends haben die Kinder uns gezeigt das man youtube auch über die Playstation schauen kann. Und sie haben versucht einige Technotänze zu kopieren. Fragt mich nicht wie die hießen gefallen hat mir nur ein Tanz der da hieß Shuffle der war schon mega korrekt und wir denken drüber nach so was einzustudieren. Und als die Kiddis im Bett waren kamen die obligatorischen 4 Stunden reden. Ich bin Hundemüde das kann ich euch sagen. Aber auch den Tag werde ich überstehen einfach nur weil ich mich auf das nächste Wochenende mächtig freue. Wenn das Wetter weiterhin so mitspielt werden wir wohl ausreiten.

Ja das leben in der Sonne ist schön, Oliver

Der schönste Platz ist immer,

25. Februar 2009

auf dem Cross-Trainer. Heute schreibe ich mal nen bissel später bin noch nicht wirklich dazu gekommen da ich arbeitstechnisch viel nach hohlen musste. Aber egal was muss das muss. Da ich heute ja kein Maschinen Tag habe bin ich wie immer Morgens und abends auf dem Cross-Trainer gewesen. Obwohl ich eigentlich wieder richtig am essen bin will das noch nicht so wirklich klappen mit dem zunehmen. Ich muss da echt noch nen bissel ausbalancieren. Zwischenzeitig war ich schon auf 84kilo jetzt bin ich wieder hoch auf 85 zur Erinnerung ich möchte eigentlich 86Kilo ohne Fett hihihihi.
Da gestern hier Feiertag war hatte Marion früher Feierabend wir sind dann abends Cappuccino trinken gegangen. Sie ist ne tolle Frau ohne Frage auch nicht ohne Fehler aber es macht Spaß meine Freizeit mit Ihr zu verbringen. Schade das die Kinder nächste Woche wieder zur Schule müssen dann wird das nicht mehr so oft klappen. Samstag gehen wir zusammen auf den Karnevalumzug hier in Puerto. Eigentlich hatte ich schon 2 Kunden gefunden die die Kinder mitnehmen wollten. Aber sie meinte die Kinder müssten da mit Ihrem Papa hin. *grummel* nun muss ich mir ne Verkleidung einfallen lassen. Und das wo ich doch der absolute Karneval Muffel bin. Aber ganz Unrecht hat sie ja nicht. Und wer weis vielleicht macht es mit ihr ja sogar Spaß immerhin kommt sie ja aus Köln. Dennoch ALS WAS SOLL ICH GEHEN???????? Fragen über Fragen vielleicht gehe ich ja als Streichholz (Splitterfasernackt der Kopf wird von alleine rot) Das hätte Puerto zumindest noch nie gesehen ;-) Insgesamt war die Woche bis jetzt stressig aber umso mehr freue ich mich auf das Wochenende. Für Freitag habe ich mir nen Paar Filme besorgt da kann ich nicht groß was machen wenn ich dran denke was wir nun alles vorhaben am W.E. Morgen früh geht es wieder an die Geräte insgesamt habe ich das Gefühl das ich auch wieder etwas auseinander gehe. Aber es kommen nun Bald Bilder Freitag späten Nachmittag habe ich nen Termin beim Fotographen. Da machen wir Bilder von der Ganzen Familie. Also jeder einzeln denke ich mal vielleicht aber auch ein Gruppenbild mal sehen. Bezahlt habe ich 6 Bilder. Das passte ja ganz gut weil ich morgen Termin beim Frisör habe. JA die Woche ist zugepackt bis oben hin. Aber was muss das muss.

Ich werde berichten euer Oliver

In einer Perfekten Welt.

24. Februar 2009

Also die Tage werden auf einmal immer schöner. Das Wetter hier scheint sich wirklich beruhigt zu haben. Ja es ist noch nicht Sommer und nein es ist noch nicht so wie man sich eine Sonneninsel vorstellt aber es ist SCHÖN. Am Sonntag waren wir wieder Bowlen, und da nach sind wir dann an den Strand gefahren. Das Wasser war noch zu kalt aber brutzeln bei 27 Grad war so gerade OK. Da nach noch nen bissel Frisbee gespielt und abends dann getrennt von einander was unternommen. Alles in allen ein runder Tag sollte ich sagen. Montag war auch nicht ganz ohne. Da die Kinder ne Woche Ferien haben konnte ich viele Sachen erledigen die ich mir vorgenommen habe. Die große hat auf das Center aufgepasst. Und ich habe mal wieder für die ganze Familie gekocht. Es gab Schweinefleisch in Sahne Pilz Soße mit Tortilla und Erbsen. Man hat uns das geschmeckt. Am besten war das ich kein Gramm zu oder abgenommen habe. Die Waage steht immer noch stur auf 85Kilo. Dabei esse ich mittlerweile gar nicht mal mehr sooooo wenig. Ich versuche halt mich ranzupirschen an die Menge die ich essen darf ohne ab oder zuzunehmen. Sport habe ich wie immer morgens und abends dann ne Stunde den Cross-Trainer gequält am Montag. Da hier derzeit krass Karneval zu Gange ist habe ich mir abends das nen bissel angeschaut. Dadurch bin ich etwas spät ins Bett gekommen. Aber war dennoch um 8 wieder wach. Habe dann wie immer dienstags morgens Maschinen Training gemacht. Und ich muss sagen es fällt mir wirklich immer leichter und ich habe auch das Gefühl das ich längst nicht mehr so schmächtig aussehe. Die Muskulatur scheint zurück zu kommen. Wenn das weiter so gut läuft werde ich vielleicht nächste Woche weg von Zirkel Training gehen und wieder Richtig reinhauen. Aber so sicher weis ich das noch nicht weil es meinem Herzen zurzeit so gut tut. Vielleicht ziehe ich es auch noch ne weile durch. Eigentlich hätte ich übrigens heute Frei gehabt weil hier Feiertag ist. Aber das bissel Karneval gestern hat mir voll und ganz gereicht. Und deswegen bin ich nun wieder im Center. Mache meine Internetarbeit und schreibe hier im Block rum. Na ja und nachher werde ich dann meine Stunde Cross-Trainer durchziehen. Irgendwie tut mir derzeit die Regelmäßigkeit in meinen Leben einfach nur gut. Und für Überraschungen sorgt halt Marion.

In Ausgeglichenheit Oliver

What a wonderful day,

22. Februar 2009

So viel Spaß hatte ich wirklich schon ewig nicht mehr so viel kann ich von gestern Abend berichten. Wir haben bis 3 Uhr Morgens in einer Kneipe gesessen und Cola Light getrunken und nur gequatscht. Und das beste daran … nicht nur ich habe gelabert ne miteinander *lach*
Leider bin ich dann heute morgen zu spät aufgewacht und konnte meinen Sport nicht mehr machen. Weil ich ja Mittags mit den Kindern Bowling fahren will. Wie sag ich immer so schön man kann nicht alles haben. Aber die Sauna läuft schon heiß und ich werde gleich noch schön 2 Gänge machen mal einen Tag Freinehmen sollte nicht das Problem sein. Da ich Mittags nen Tunfischbrot gegessen habe gestern und Abends dann Steak war ich doch sehr überrascht als die Waage heute morgen was von 85Kilo gesabbelt hat. Da wollte ich nie hin. Nun heißt es wirklich aufpassen. Ich denke mal das ich anfangen muss zu frühstücken. Aber das fällt mir unglaublich schwer. Gerade Morgens mit nur nen Glas O-Saft im Bauch zu trainieren macht mir unglaublichen Spaß. Vielleicht lasse ich mir ja was einfallen das ich da nach noch ne Kleinigkeit essen kann. Gestern Nachmittag hatte ich übrigens auch einen riesen Spaß. Wir waren wie jeden Samstag Großeinkauf machen. Da nach musste ich dringend neue T-Shirts holen. Wie gesagt die anderen sind alle Zirkuszelte. Da war bei einem Geschäft eine Art Räumungsverkauf. Nur geile T-Shirts 10 Stück 100€ Nun habe ich glaube ich erstmal ausreichend viele für Sport wieder. Aber für die Wochenenden muss ich mir noch was einfallen lassen. Gerade mal 2 Ausgehoutfits ist einfach zu wenig. Mal sehen vielleicht kann ich Marion überreden mal nen Samstag mit mir Shoppen zu gehen. Mein Klamotten Geschmack lässt ja noch reichlich zu wünschen über. Ich bin nun 38 und kleide mich beim Sport fast immer noch wie nen Jugendlicher. Aber gerade für die Wochenenden sollte es vielleicht doch auch mal was elegantes sein. Muss ja nicht immer Anzug und Krawatte bedeuten. Na ja mal sehen was passiert. Da hier Dienstag Feiertag wegen Karneval ist bin ich auf jeden Fall Montagabend wieder verabredet. Es ist schön jemand zum reden zu haben. Nächstes Wochenende wollen wir dann was mit den Kindern zusammen machen. Erstmal nur ne Kleinigkeit um zu sehen wie es läuft und das Wochenende drauf gehen wir wahrscheinlich dann reiten. Sie kennt hier nen guten Reiterhof der für Ausflüge Pferde vermietet. Ihr seht die nächste Zeit habe ich schon gut verplant.

Euer Oliver

Wir haben WOCHENENDE!!!!

21. Februar 2009

Mein Schlafproblem hat sich leider immer noch nicht gelöst. Dafür geht es mir heute blendend. Habe gestern mich wirklich heftig ausgepowert und das erste mal in meinem Leben Muskelkater im Seitlichen Bauch. Da gibt es so ne geile Übung aus dem Aerobic man legt sich auf die Seite und stützt sich mit einem Ellenbogen ab das man den Oberkörper höher hat als den Rest des Körpers. Dann nimmt man den gegenüberliegenden Arm nach oben und drückt seinen Hintern gerade nach oben. Was am Anfang bei mir doch recht unbeholfen ausgesehen hat, wird nun zur echten heraus Forderung. Habe ich das am Anfang 3 mal 10 Sekunden gemacht bin ich seit gestern auf 3 mal 30 Sekunden (bitte nicht lachen bei den Sportfreaks unter euch) Na ja, gestern habe ich das auch gemacht aber richtig schön langsam gezählt. Und was soll ich euch sagen…. Selbst wenn ich jemanden hätte für Se. kämme das die nächsten 2 Tage nicht in Frage. Ich laufe wie so nen Roboter damit ich ja nicht seitlich meinen Oberkörper benutzen muss. Sieht Urig aus aber erfüllt mich auch mit Stolz. Abends war ich dann wie immer auf dem Cross-Trainer. Mittlerweile brauche ich das richtig mich einmal am tag so richtig wegzukicken. Hätte ich vor 3 Jahren nie vermutet. Aber danach geht es einen wenn man unter der knalle heißen Dusche steht SAUGEIL. Seinen inneren Schweinehund so heftig in den Po zu treten ist immer wieder ein aha Erlebnis. Gegessen habe ich gestern auch recht viel. Morgens nen Shake, Mittags noch mal Nudeln in Tomatensoße und abends nen Jägerschnitzel ohne alles. Heute Mittag werde ich wohl nur ne Tütensuppe essen weil ich heute Abend Steak essen gehe mit ner guten Freundin. Und in den Laden wo ich will gibt es immer nen Berg Bratkartoffeln dazu. Vorsichtshalber habe ich dann mal heute morgen 1,5 Stunden den Cross-Trainer bemüht. Ich bin so Stolz das ich obwohl ich wieder recht normal esse die 86 Kilo halte und dazu laut Fettmessgerät auch noch Muskulatur wieder aufbaue, das will ich nun nicht gefährden.

Ich wünsche allen da draußen ein geiles Wochenende mit viel Spaß und unternehmt was mit euren Lieben alles ist besser wie nur Fernsehen….

Euer Oliver

Es geht voran.

20. Februar 2009

Heute war nen recht beschissener Anfang für mich. Habe zwar fast 7 Stunden im Bett gelegen aber bin ständig aufgewacht. Das erste mal eine Stunde nach dem Pennen gehen. Und so zog sich das durch die ganze Nacht.
Erfreulich war dann aber der Start im Center. Ich habe wie immer Freitags nicht mein Kram gemacht, sondern eine Klasse Bodypump gegeben. Normal quäle ich mich dabei immer voll ab. Aber heute ist mir die Klasse recht leicht gefallen. Sicher ich habe geschwitzt wie nen Stier aber konnte alle Übungen locker durchhalten. Das war doch sehr erfreulich. Auch mit dem essen gestern hat gut geklappt ich habe morgens den Shake getrunken, Mittags Nudeln mit Tomatensoße und abends nen halbes Hähnchen. Bin mal morgen gespannt ob man das morgen auf der Waage sieht. Böse wäre ich nicht drum. Will auf keinen fall eigentlich unter 86 Kilo fallen. Ok noch nen bissel Fett in Muskeln umwandeln aber 86Kilo war immer mein Ziel. Na ja, ich denke nicht das das ein Problem wird. Immerhin war ich gestern Abend ja wie immer auf dem Crosstrainer laut anzeige verballer ich da bei der Stufe immer um die 1000kilocalos… Die arbeiten am Haus gehen gut voran leider muss jetzt einiges am Wochenende trocknen. Wollte eigentlich anfangen einzuräumen am WE aber man kann nicht alles haben.

Mehr fällt mir heute nicht ein euer Oliver

Das dritte mal

19. Februar 2009

Oh geil habe heute das dritte mal Zirkel-Training gemacht. Und ich muss sagen es ging mir schon viel leichter von der Hand. Man gewöhnt sich mein Körper mittlerweile schnell an Belastungen. Vor 3 Jahren habe ich noch gedacht das wird ein riesen Kampf aber wenn man etwas wirklich will ist es gar nicht schlimm man muss nur am Ball bleiben. Wenn ich große Muskelgruppen trainiere wird immer noch nen bissel schwindelig aber das ist eigentlich ganz normal, man darf nicht vergessen wie viel Blut da von a nach b gepumpt wird. Vielleicht trinke ich deswegen derzeit auch wie ne Bergziege. Liter für Liter Wasser gehen in mich rein. Also es ist jetzt noch keine 11 Uhr und ich habe schon fast 2 Liter getrunken. Der BMI Rechner sagt zwar:
Ergebnis: Der BMI liegt im optimalen Bereich.
Sie dürfen höchstens 4.9 kg zunehmen, oder
maximal 12.6 kg abnehmen um im optimalen Bereich zu bleiben.
Aber das Fettmessgerät verrät das da noch mindestens 7 Kilo Fett wegmüssen. Was sagt uns das… Nun müssen Muskeln her. Der Anfang ist gemacht und ich fühle mich extrem gut. Klar jetzt die ersten Tage habe ich auch riesen Erfolge. Keine Bange ich weis das das Blut ist was in den Muskel ist die die gerade so schön wirken lassen… Dennoch ist es ein gutes Gefühl. Ich mag mich selber im Spiegel leiden heheh Wer weis vielleicht kann ich mit dem richtigen Muskelaufbautraining früher anfangen als gehofft. Ich warte mal die nächste Woche aus wie das Muskelkatertechnisch ausschaut. Jetzt bin ich ja gerade mal 3 Maschinen Tage zugange. Nach nächster Woche (6 Einheiten) kann ich vielleicht mehr sagen. Bis jetzt habe ich nur sehr wenig mit Muskelkater zu kämpfen. In den Schulter, Waden und im Latisimus hat es die ersten Tage etwas gebrannt aber sonst bin ich begeistert. Zur Ernährung kann ich nur sagen Morgens nen Protein-shake mittags ne Pizza zur Feier des Tage weil ich etwas unter 86Kilo gekommen bin. Dennoch waren es heute Morgen immer noch 85,5Kilo also war die Pizza wohl kein Problem. Abends gab es wie meistens ne handvoll Mandeln. Und das beste mein Körper hat sich so sehr daran gewöhnt, das ich den ganzen Tag keinen Hunger hatte. Gestern Abend habe ich dann wieder wie immer meine Stunde Cross-Trainer abgerissen. Ich weis eigentlich gar nicht mehr warum ich das mache. Ich rede mir immer ein für meinen Body aber ich glaube nicht das das wirklich stimmt. Ich kann wirklich eine Stunde an gar nichts denken. Nur auf die Musik hören und Relaxen. Dabei dann etwa 1100KiloKalos verbrennen ist doch optimal. Derzeit renoviere ich unser Haus noch nebenher. Auf einer Wand hat sich Schimmel gebildet. Ich habe also Latten an die Wand gehauen und Regibsplatten davor und neu Tapeziert. Nun streichen wir das heute oder Morgen Himmelblau. (war nicht meine Idee)
Alles in allen kann ich nur sagen das leben ist fast gut wie es ist. Aber ich merke immer mehr wie sehr mit eine Person zum reden fehlt. Heute Nacht habe ich wieder nur 5 Stunden gepennt und das trotz Schlaftabletten so langsam fängt das an, an die Substanz zu gehen. Weis nicht so wirklich was ich da noch machen soll. Vielleicht versuche ich es heute abend mal mit warmer Milch *lach*

Euer Oliver