Malta

Malta Perle des Mittelmeers,

oder überbevölkerte mit Kirchen verseuchte Staubwüste.

 

An dieser Stelle möchte ich ein wenig mich über Malta auslassen. Zu Erklärung, ich bin nicht ganz freiwillig hier. Der Grund waren die heftigen steuern in Deutschland. Hier zahle ich etwa die Hälfte und endlich bleibt nen bissel was über von der ganzen Schufterei.

Zurück zu Malta. Seit dem 1. Mai 2004 ist Malta Mitglied der EU. Was erhebliche Verbesserungen der Strassen hier zu folge hat. Aber leider auch das auftreten von Blitzautomaten die vorher hier noch unbekannt waren.

Wo es vor der EU hier noch beim einkaufen kostenfreie Tüten gab muss man heute für Mülltüten ein kleines Vermögen zahlen.

Aber nicht alles ist schlecht schon bald soll es hier einen Tüv geben und die Baustellen sollen aufhören so das man hier genau so gute Strassen haben wird wie im Rest von Europa. Der Müllberg der auf der hälfte Maltas hin und wieder zu riechen ist soll im übrigen auch abgebaut werden. Das Wetter ist etwa 8 Monate im Jahr super. Im Winter selber von Dezember bis März wird es etwas kälter. Zwischen 8 und 15 Grad. Jetzt werden einige denken das das nicht wirklich viel ist. Aber bei der hohen Luftfeuchtigkeit ist es doch recht Frisch. Die Menschen auf Malta kannste sagen sind wohl die nettesten auf der Welt. Am Anfang habe ich immer gedacht sie wären etwas wie soll ich sagen zurück geblieben. Das hat sich recht schnell als falsch rausgestellt. Sie sind nur anders. Ein Beispiel: Du gehst in einem großen Supermarkt einkaufen. Die Gänge sind recht eng. Jetzt geht man mit seinem Einkaufswagen durch die Gänge und eine nette Dame steht vor den Nudeln und kann sich nicht entscheiden welche sie nehmen soll.

In Deutschland: Die Dame geht zur Seite und schaut verlegen oder angepisst weil sie denkt muss der ausgerechnet jetzt hier lang gehen.

Auf Malta: Du kannst der Dame fast in die Hacken fahren, die bemerkt dich gar nicht. Sprichst Du sie allerdings an, ist sie freundlich geht zur Seite oder hält nen netten Plausch mit einem.

Das selbe beim Auto fahren. Ich kenne kaum ein Volk das so gut einparken kann wie die Malteser. Aber wehe es geht um das einfädeln oder fahren in mehrspurigen Kreisverkehr. Die schauen weder rechts noch links der schneller hat vorfahrt. Vielleicht liegt es an der größe der Insel, die Leute mussten vielleicht einfach nicht vorausschauend sein. Die drei größten Inseln Malta (etwa 315 km²), Gozo (etwa 67 km²) und Comino (etwa 3 km²)  fragen?

Kirchen, es gibt tatsächlich 365 katholische Kirchen in Malta, aufgrund dieser Tatsache sagen Malteser oft, sie hätten eine Kirche für jeden Tag im Jahr. Aber das was man in Deutschland Uboot Christen nennt (Menschen die nur einmal im Jahr zu weihnachten in die Kirche gehen)

Gibt es hier auch. Die Frauen z.B. gehen zwar in die Kirche aber am Wochenende findet man sie in Partyville mit so kurzen Röcken wieder das das locker als Gürtel durchgeht.

Was mich auf das Lieblingsthema der Männer hier bringt. Die Jugendlichen über 16 haben nicht wirklich viele Perspektiven hier. Deswegen gehen gerade die Männer zur Ausbildung oder zum Arbeiten ins Ausland. Was zur Folge hat das in der Bevölkerung zwischen 16 und 50 hier die Frauen weit in der Mehrheit sind. Meine Schätzung 70% weiblich. Später wird das wieder anderes weil die ausgewanderten Menschen wieder kommen. Das spricht übrigens für die Schönheit des Landes. Als ich nach einer Villa hier zum mieten gesucht habe hatte ich es nur mit solchen Vermietern zu tun. KanadaMalteser, ItalienMaleser, AustralieMalteser usw.

Alles Leute die schon mal ausgewandert waren und nun wieder zurück gekommen sind im Alter.

Vielleicht erklärt das auch warum es hier so viele Sprachschulen gibt. Selbst die Kinder hier lernen außergewöhnlich viele Sprachen. Die kommen in die Schule, und haben eigentlich schon 2 Sprachen. Amtssprache ist hier English und die Bevölkerung spricht eigentlich Maltesisch (Eine Mischung aus Arabisch/English/Holländisch/Italienisch/Spanisch) Was darauf zurück zu führen ist das die hier so oft besetzt waren von verschiedenen Ländern.

Ich werde hingehen und ein Paar Links unten veröffentlichen. Wer nähere Infos haben will.

In der 5ten Klasse lernen sie dann zudem Französisch und Italienisch.

Ich glaube mal das wichtigste habe ich nun über Malta zu erwähnen wäre vielleicht noch die Währung hier LM was wohl Maltesischen Lira oder so heißt. Wechselkurs ist etwa 2,31€ zu 1LM. Deswegen muss man immer etwas aufpassen. Wenn irgendwo steht das kostet nur 1LM und man denkt das ist aber super günstig…. Sind das doch mal eben 2,31€

 

Euer Oliver

Malta Online  Wikipedia  Visitmalta