Das Leben und seine Auswüchse.

Jetzt sind doch tatsächlich wieder fast 4 Tage vergangen seit dem letzten Eintrag. Teneriffa bekommt wieder seine alten Macken. Die Zeit läuft wieder schneller. Mal kurz der rahmen. Ich habe verdammt viel gearbeitet. Das Finanzamt hat endlich Stellung bezogen. Nun kann ich wieder aktiv werden. Klageschrift ist so gut wie fertig. Und ich denke ende der Woche werde ich Klage gegen das deutsche Finanzamt einlegen. Ja nun wird Zurückgeschoßen. Wollen wir mal hoffen das meine Rechtsanwälte recht behalten.
Lana ist 2 Tage nicht in der Schule gewesen. Am Montag weil sie sich vom Orthopäden eine Bandage anfertigen lassen musste. Und Dienstag war der halbe Tag nur Sport das muss mit Schmerzen nun ja nicht sein. Aber heute ist sie wieder in der Schule. Mit Bandage und Krücken *lach* Rippenverletzungen scheinen echt mist zu sein. Man hat sau viele Schmerzen aber kann letztendlich nichts machen außer abwarten. Denise ist endlich fertig geworden Ihr Zimmer in Ordnung zu bringen. Nun kommt meine lästige Pflicht dafür zu sorgen das immer alles OK bleibt. Zur Zeit ist das noch voll einfach. Sie ist so stolz auf Ihr Zimmer das sie jeden Morgen sogar Ihr Bett macht. Ja ich bin richtig Stolz auf meine beiden Süßen. Die haben alles voll im Griff. Wenn ich jetzt noch die Stimmunkschwankungen von Denise in griff bekomme habe ich fertig….
Ich meine derzeit habe ich deswegen viel zu lachen aber gesund ist es auf dauer auf keinen fall. Gestern z.b. war so nen Härtefall. Da geht sie zu Marion nimmt sie voll in den Arm und knuddelt sie. Bis hier hin alles ok. Plötzlich sagt sie mitten drin: Ich weis nicht warum ich das eigentlich mache ich mag dich ja gar nicht und schaut ganz böse. Während sie mit Ihr kuschelt, wohlgemerkt. Auf einmal bietet sie Ihr Kekse an und empfiehlt ihr sogar noch welche am besten Schmecken. Keine 15 Minuten später nölt sie sie an das sie viel zu viel lacht. Wechselbad der Gefühle würde ich das mal nennen *lachweg* Und so geht das die ganze Zeit über. Aber ich habe das Gefühl das die guten Zeiten werden immer besser. Mittlerweile mag sie Ares (meinen Hund) sogar meistens. Hin und wieder ist sie noch genervt aber die meiste Zeit geht es so gut das sie ständig mit ihm spazieren geht oder spazieren gehen will. So wirklich wollen tu ich das nämlich nicht. Da ist sie eigentlich noch viel zu klein für.
Althagsprobleme der besonderen Art halt.
Sonntag waren wir fein Kartfahren. Man macht das nen Spaß. Und Marion ist nen Heizer vorm Herrn. Wenn sie die erste Runde nicht so lahm gefahren wäre hätte sie mich glaube ich in Grund und Boden gefahren. Denise hatte auch nen Heiden Spaß. Lana hatte ja Freunde über Nacht zu besuch die Ihr dann den Sonntag über Gesellschaft geleistet haben. Und auch sie hatte meines Wissen nach nen schönen Sonntag. Das Haus sah zumindest darnach aus. Ihr Zimmer war ne Ruine. Aber schon Montag Abend war wieder alles in Ordnung. Wegen Ihrer Verletzung haben Denise und ich im Haus aber kräftig geholfen. Abends war ich dann mit Marion Billard spielen und für unsere Verhältnisse recht früh zu Hause. Ich denke mal das werden wir nun öfters machen. Kinderfreie Zeit eben. Montag und Dienstag waren dann halt etwas von der Arbeit überschattet. Aber nachmittags haben wir auch nen bissel Zeit gehabt. Groß Einkauf im Makro einen Großhändler hier in der ecke und so nen Zeug halt. Hatte fast schon nen bissel was von Familie. Aber ich denke da sind wir noch Monate von entfernt. Noch trauern wir drei wohl zu sehr als das man schon an ein neues Familienmitglied denken kann. Aber wie heißt es so schön die Zeit heilt alle wunden und man sollte nichts überstürzen. Oder wie singt Pur so schön in dem Lied „Es tut weh“

Nein, ich geh nicht kaputt
Ich weiß, irgendwann
hab ichs kapiert, und dann
Bist Du nicht mehr in mir drin
Aber jetzt tut es weh …

Das Lied höre ich zum glück immer seltener. Am Anfang war das schon eine Art Selbstfolter *lol* Wer nachhören will:

Pur: Es tut weh (hier klicken)

Die letzte Zeit habe ich das Lied mehr oder weniger Gefühlsmäßig abgearbeitet. Nun bin ich wohl bei der letzten Strophe angekommen ;-) Ich bin und bleibe halt ein heimlicher Pur Liebhaber. Auch wenn ich normal Techno höre.

So das muss reichen für heute sonst habe ich die Tage nichts mehr zu schreiben.

Schönes Leben Euer Oliver

Kommentieren