Archiv für Februar 2009

Der schönste Platz ist immer,

Mittwoch, 25. Februar 2009

auf dem Cross-Trainer. Heute schreibe ich mal nen bissel später bin noch nicht wirklich dazu gekommen da ich arbeitstechnisch viel nach hohlen musste. Aber egal was muss das muss. Da ich heute ja kein Maschinen Tag habe bin ich wie immer Morgens und abends auf dem Cross-Trainer gewesen. Obwohl ich eigentlich wieder richtig am essen bin will das noch nicht so wirklich klappen mit dem zunehmen. Ich muss da echt noch nen bissel ausbalancieren. Zwischenzeitig war ich schon auf 84kilo jetzt bin ich wieder hoch auf 85 zur Erinnerung ich möchte eigentlich 86Kilo ohne Fett hihihihi.
Da gestern hier Feiertag war hatte Marion früher Feierabend wir sind dann abends Cappuccino trinken gegangen. Sie ist ne tolle Frau ohne Frage auch nicht ohne Fehler aber es macht Spaß meine Freizeit mit Ihr zu verbringen. Schade das die Kinder nächste Woche wieder zur Schule müssen dann wird das nicht mehr so oft klappen. Samstag gehen wir zusammen auf den Karnevalumzug hier in Puerto. Eigentlich hatte ich schon 2 Kunden gefunden die die Kinder mitnehmen wollten. Aber sie meinte die Kinder müssten da mit Ihrem Papa hin. *grummel* nun muss ich mir ne Verkleidung einfallen lassen. Und das wo ich doch der absolute Karneval Muffel bin. Aber ganz Unrecht hat sie ja nicht. Und wer weis vielleicht macht es mit ihr ja sogar Spaß immerhin kommt sie ja aus Köln. Dennoch ALS WAS SOLL ICH GEHEN???????? Fragen über Fragen vielleicht gehe ich ja als Streichholz (Splitterfasernackt der Kopf wird von alleine rot) Das hätte Puerto zumindest noch nie gesehen ;-) Insgesamt war die Woche bis jetzt stressig aber umso mehr freue ich mich auf das Wochenende. Für Freitag habe ich mir nen Paar Filme besorgt da kann ich nicht groß was machen wenn ich dran denke was wir nun alles vorhaben am W.E. Morgen früh geht es wieder an die Geräte insgesamt habe ich das Gefühl das ich auch wieder etwas auseinander gehe. Aber es kommen nun Bald Bilder Freitag späten Nachmittag habe ich nen Termin beim Fotographen. Da machen wir Bilder von der Ganzen Familie. Also jeder einzeln denke ich mal vielleicht aber auch ein Gruppenbild mal sehen. Bezahlt habe ich 6 Bilder. Das passte ja ganz gut weil ich morgen Termin beim Frisör habe. JA die Woche ist zugepackt bis oben hin. Aber was muss das muss.

Ich werde berichten euer Oliver

In einer Perfekten Welt.

Dienstag, 24. Februar 2009

Also die Tage werden auf einmal immer schöner. Das Wetter hier scheint sich wirklich beruhigt zu haben. Ja es ist noch nicht Sommer und nein es ist noch nicht so wie man sich eine Sonneninsel vorstellt aber es ist SCHÖN. Am Sonntag waren wir wieder Bowlen, und da nach sind wir dann an den Strand gefahren. Das Wasser war noch zu kalt aber brutzeln bei 27 Grad war so gerade OK. Da nach noch nen bissel Frisbee gespielt und abends dann getrennt von einander was unternommen. Alles in allen ein runder Tag sollte ich sagen. Montag war auch nicht ganz ohne. Da die Kinder ne Woche Ferien haben konnte ich viele Sachen erledigen die ich mir vorgenommen habe. Die große hat auf das Center aufgepasst. Und ich habe mal wieder für die ganze Familie gekocht. Es gab Schweinefleisch in Sahne Pilz Soße mit Tortilla und Erbsen. Man hat uns das geschmeckt. Am besten war das ich kein Gramm zu oder abgenommen habe. Die Waage steht immer noch stur auf 85Kilo. Dabei esse ich mittlerweile gar nicht mal mehr sooooo wenig. Ich versuche halt mich ranzupirschen an die Menge die ich essen darf ohne ab oder zuzunehmen. Sport habe ich wie immer morgens und abends dann ne Stunde den Cross-Trainer gequält am Montag. Da hier derzeit krass Karneval zu Gange ist habe ich mir abends das nen bissel angeschaut. Dadurch bin ich etwas spät ins Bett gekommen. Aber war dennoch um 8 wieder wach. Habe dann wie immer dienstags morgens Maschinen Training gemacht. Und ich muss sagen es fällt mir wirklich immer leichter und ich habe auch das Gefühl das ich längst nicht mehr so schmächtig aussehe. Die Muskulatur scheint zurück zu kommen. Wenn das weiter so gut läuft werde ich vielleicht nächste Woche weg von Zirkel Training gehen und wieder Richtig reinhauen. Aber so sicher weis ich das noch nicht weil es meinem Herzen zurzeit so gut tut. Vielleicht ziehe ich es auch noch ne weile durch. Eigentlich hätte ich übrigens heute Frei gehabt weil hier Feiertag ist. Aber das bissel Karneval gestern hat mir voll und ganz gereicht. Und deswegen bin ich nun wieder im Center. Mache meine Internetarbeit und schreibe hier im Block rum. Na ja und nachher werde ich dann meine Stunde Cross-Trainer durchziehen. Irgendwie tut mir derzeit die Regelmäßigkeit in meinen Leben einfach nur gut. Und für Überraschungen sorgt halt Marion.

In Ausgeglichenheit Oliver

What a wonderful day,

Sonntag, 22. Februar 2009

So viel Spaß hatte ich wirklich schon ewig nicht mehr so viel kann ich von gestern Abend berichten. Wir haben bis 3 Uhr Morgens in einer Kneipe gesessen und Cola Light getrunken und nur gequatscht. Und das beste daran … nicht nur ich habe gelabert ne miteinander *lach*
Leider bin ich dann heute morgen zu spät aufgewacht und konnte meinen Sport nicht mehr machen. Weil ich ja Mittags mit den Kindern Bowling fahren will. Wie sag ich immer so schön man kann nicht alles haben. Aber die Sauna läuft schon heiß und ich werde gleich noch schön 2 Gänge machen mal einen Tag Freinehmen sollte nicht das Problem sein. Da ich Mittags nen Tunfischbrot gegessen habe gestern und Abends dann Steak war ich doch sehr überrascht als die Waage heute morgen was von 85Kilo gesabbelt hat. Da wollte ich nie hin. Nun heißt es wirklich aufpassen. Ich denke mal das ich anfangen muss zu frühstücken. Aber das fällt mir unglaublich schwer. Gerade Morgens mit nur nen Glas O-Saft im Bauch zu trainieren macht mir unglaublichen Spaß. Vielleicht lasse ich mir ja was einfallen das ich da nach noch ne Kleinigkeit essen kann. Gestern Nachmittag hatte ich übrigens auch einen riesen Spaß. Wir waren wie jeden Samstag Großeinkauf machen. Da nach musste ich dringend neue T-Shirts holen. Wie gesagt die anderen sind alle Zirkuszelte. Da war bei einem Geschäft eine Art Räumungsverkauf. Nur geile T-Shirts 10 Stück 100€ Nun habe ich glaube ich erstmal ausreichend viele für Sport wieder. Aber für die Wochenenden muss ich mir noch was einfallen lassen. Gerade mal 2 Ausgehoutfits ist einfach zu wenig. Mal sehen vielleicht kann ich Marion überreden mal nen Samstag mit mir Shoppen zu gehen. Mein Klamotten Geschmack lässt ja noch reichlich zu wünschen über. Ich bin nun 38 und kleide mich beim Sport fast immer noch wie nen Jugendlicher. Aber gerade für die Wochenenden sollte es vielleicht doch auch mal was elegantes sein. Muss ja nicht immer Anzug und Krawatte bedeuten. Na ja mal sehen was passiert. Da hier Dienstag Feiertag wegen Karneval ist bin ich auf jeden Fall Montagabend wieder verabredet. Es ist schön jemand zum reden zu haben. Nächstes Wochenende wollen wir dann was mit den Kindern zusammen machen. Erstmal nur ne Kleinigkeit um zu sehen wie es läuft und das Wochenende drauf gehen wir wahrscheinlich dann reiten. Sie kennt hier nen guten Reiterhof der für Ausflüge Pferde vermietet. Ihr seht die nächste Zeit habe ich schon gut verplant.

Euer Oliver

Wir haben WOCHENENDE!!!!

Samstag, 21. Februar 2009

Mein Schlafproblem hat sich leider immer noch nicht gelöst. Dafür geht es mir heute blendend. Habe gestern mich wirklich heftig ausgepowert und das erste mal in meinem Leben Muskelkater im Seitlichen Bauch. Da gibt es so ne geile Übung aus dem Aerobic man legt sich auf die Seite und stützt sich mit einem Ellenbogen ab das man den Oberkörper höher hat als den Rest des Körpers. Dann nimmt man den gegenüberliegenden Arm nach oben und drückt seinen Hintern gerade nach oben. Was am Anfang bei mir doch recht unbeholfen ausgesehen hat, wird nun zur echten heraus Forderung. Habe ich das am Anfang 3 mal 10 Sekunden gemacht bin ich seit gestern auf 3 mal 30 Sekunden (bitte nicht lachen bei den Sportfreaks unter euch) Na ja, gestern habe ich das auch gemacht aber richtig schön langsam gezählt. Und was soll ich euch sagen…. Selbst wenn ich jemanden hätte für Se. kämme das die nächsten 2 Tage nicht in Frage. Ich laufe wie so nen Roboter damit ich ja nicht seitlich meinen Oberkörper benutzen muss. Sieht Urig aus aber erfüllt mich auch mit Stolz. Abends war ich dann wie immer auf dem Cross-Trainer. Mittlerweile brauche ich das richtig mich einmal am tag so richtig wegzukicken. Hätte ich vor 3 Jahren nie vermutet. Aber danach geht es einen wenn man unter der knalle heißen Dusche steht SAUGEIL. Seinen inneren Schweinehund so heftig in den Po zu treten ist immer wieder ein aha Erlebnis. Gegessen habe ich gestern auch recht viel. Morgens nen Shake, Mittags noch mal Nudeln in Tomatensoße und abends nen Jägerschnitzel ohne alles. Heute Mittag werde ich wohl nur ne Tütensuppe essen weil ich heute Abend Steak essen gehe mit ner guten Freundin. Und in den Laden wo ich will gibt es immer nen Berg Bratkartoffeln dazu. Vorsichtshalber habe ich dann mal heute morgen 1,5 Stunden den Cross-Trainer bemüht. Ich bin so Stolz das ich obwohl ich wieder recht normal esse die 86 Kilo halte und dazu laut Fettmessgerät auch noch Muskulatur wieder aufbaue, das will ich nun nicht gefährden.

Ich wünsche allen da draußen ein geiles Wochenende mit viel Spaß und unternehmt was mit euren Lieben alles ist besser wie nur Fernsehen….

Euer Oliver

Es geht voran.

Freitag, 20. Februar 2009

Heute war nen recht beschissener Anfang für mich. Habe zwar fast 7 Stunden im Bett gelegen aber bin ständig aufgewacht. Das erste mal eine Stunde nach dem Pennen gehen. Und so zog sich das durch die ganze Nacht.
Erfreulich war dann aber der Start im Center. Ich habe wie immer Freitags nicht mein Kram gemacht, sondern eine Klasse Bodypump gegeben. Normal quäle ich mich dabei immer voll ab. Aber heute ist mir die Klasse recht leicht gefallen. Sicher ich habe geschwitzt wie nen Stier aber konnte alle Übungen locker durchhalten. Das war doch sehr erfreulich. Auch mit dem essen gestern hat gut geklappt ich habe morgens den Shake getrunken, Mittags Nudeln mit Tomatensoße und abends nen halbes Hähnchen. Bin mal morgen gespannt ob man das morgen auf der Waage sieht. Böse wäre ich nicht drum. Will auf keinen fall eigentlich unter 86 Kilo fallen. Ok noch nen bissel Fett in Muskeln umwandeln aber 86Kilo war immer mein Ziel. Na ja, ich denke nicht das das ein Problem wird. Immerhin war ich gestern Abend ja wie immer auf dem Crosstrainer laut anzeige verballer ich da bei der Stufe immer um die 1000kilocalos… Die arbeiten am Haus gehen gut voran leider muss jetzt einiges am Wochenende trocknen. Wollte eigentlich anfangen einzuräumen am WE aber man kann nicht alles haben.

Mehr fällt mir heute nicht ein euer Oliver

Das dritte mal

Donnerstag, 19. Februar 2009

Oh geil habe heute das dritte mal Zirkel-Training gemacht. Und ich muss sagen es ging mir schon viel leichter von der Hand. Man gewöhnt sich mein Körper mittlerweile schnell an Belastungen. Vor 3 Jahren habe ich noch gedacht das wird ein riesen Kampf aber wenn man etwas wirklich will ist es gar nicht schlimm man muss nur am Ball bleiben. Wenn ich große Muskelgruppen trainiere wird immer noch nen bissel schwindelig aber das ist eigentlich ganz normal, man darf nicht vergessen wie viel Blut da von a nach b gepumpt wird. Vielleicht trinke ich deswegen derzeit auch wie ne Bergziege. Liter für Liter Wasser gehen in mich rein. Also es ist jetzt noch keine 11 Uhr und ich habe schon fast 2 Liter getrunken. Der BMI Rechner sagt zwar:
Ergebnis: Der BMI liegt im optimalen Bereich.
Sie dürfen höchstens 4.9 kg zunehmen, oder
maximal 12.6 kg abnehmen um im optimalen Bereich zu bleiben.
Aber das Fettmessgerät verrät das da noch mindestens 7 Kilo Fett wegmüssen. Was sagt uns das… Nun müssen Muskeln her. Der Anfang ist gemacht und ich fühle mich extrem gut. Klar jetzt die ersten Tage habe ich auch riesen Erfolge. Keine Bange ich weis das das Blut ist was in den Muskel ist die die gerade so schön wirken lassen… Dennoch ist es ein gutes Gefühl. Ich mag mich selber im Spiegel leiden heheh Wer weis vielleicht kann ich mit dem richtigen Muskelaufbautraining früher anfangen als gehofft. Ich warte mal die nächste Woche aus wie das Muskelkatertechnisch ausschaut. Jetzt bin ich ja gerade mal 3 Maschinen Tage zugange. Nach nächster Woche (6 Einheiten) kann ich vielleicht mehr sagen. Bis jetzt habe ich nur sehr wenig mit Muskelkater zu kämpfen. In den Schulter, Waden und im Latisimus hat es die ersten Tage etwas gebrannt aber sonst bin ich begeistert. Zur Ernährung kann ich nur sagen Morgens nen Protein-shake mittags ne Pizza zur Feier des Tage weil ich etwas unter 86Kilo gekommen bin. Dennoch waren es heute Morgen immer noch 85,5Kilo also war die Pizza wohl kein Problem. Abends gab es wie meistens ne handvoll Mandeln. Und das beste mein Körper hat sich so sehr daran gewöhnt, das ich den ganzen Tag keinen Hunger hatte. Gestern Abend habe ich dann wieder wie immer meine Stunde Cross-Trainer abgerissen. Ich weis eigentlich gar nicht mehr warum ich das mache. Ich rede mir immer ein für meinen Body aber ich glaube nicht das das wirklich stimmt. Ich kann wirklich eine Stunde an gar nichts denken. Nur auf die Musik hören und Relaxen. Dabei dann etwa 1100KiloKalos verbrennen ist doch optimal. Derzeit renoviere ich unser Haus noch nebenher. Auf einer Wand hat sich Schimmel gebildet. Ich habe also Latten an die Wand gehauen und Regibsplatten davor und neu Tapeziert. Nun streichen wir das heute oder Morgen Himmelblau. (war nicht meine Idee)
Alles in allen kann ich nur sagen das leben ist fast gut wie es ist. Aber ich merke immer mehr wie sehr mit eine Person zum reden fehlt. Heute Nacht habe ich wieder nur 5 Stunden gepennt und das trotz Schlaftabletten so langsam fängt das an, an die Substanz zu gehen. Weis nicht so wirklich was ich da noch machen soll. Vielleicht versuche ich es heute abend mal mit warmer Milch *lach*

Euer Oliver

Und wieder ein Tag

Mittwoch, 18. Februar 2009

Wirklich was Besonderes kann ich eigentlich nicht sagen das was passiert ist. Ja es war nen schöner Tag gestern keine Frage. Nach dem ich mir ja so richtig einen abgeschwitzt hatte morgens beim Training habe ich mir Mittags dann ne echt krasse Thaimassage gegönnt. Oh man das eine so zierliche Person so krass zu fassen kann ist schon der Hammer. Danach war ich so was von Platt ich dachte ich müsste von der Welt. Bin dann nach hause gefahren und auch stumpf 30 Minuten auf dem Sofa gepennt. Was für mich zur zeit echt Erholung bedeutet. Mein größtes Problem derzeit sind meine Schlafstörungen. Ich denke mal weil ich aufgehört habe zu schnarchen mit den Verlust der 20 Kilo ;-) Mein Körper kommt wohl mit dem ruhigen erholsamen Schlaf ohne Schnarchen nicht klar denke ich mal. Ich gehe normal immer recht früh ins Bett. Jetzt schaffe ich es nicht vor 12 einzuschlafen. Meistens bin ich dann aber spätestens 5 Uhr wieder wach. Am Anfang war das ganz Praktisch weil ich viele Sachen die liegen geblieben waren erledigen konnte. Aber jetzt nervt es nur noch. Fast 2 Stunden morgens alleine mit seinen Gedanken können echt grausam sein. Abends war ich dann wie immer auf dem Cross-Trainer. Hab mich so richtig abreagiert. Dachte dann ich vielleicht heute gut pennen. Da nach duschen und nen bissel an meiner neuen Page gearbeitet. Wenn es jemand interessiert. www.ellermeier.tv da findet man nun alles über meine Familie oder was davon über geblieben ist. Hab aber dann auch gleich hier im Block mal nen Bild hoch geladen von mir heute. Klar bei meiner Lieblingsbeschäftigung den Cross-Trainer. An meinen Augen kann man deutlich erkennen wie sehr mir der Schlafentzug zu schaffen macht. Obwohl ich immer schon das Problem mit den Augenringen hatte. Sollte ich je mal was an mir machen lassen dann die Dinger weg. Aber das hat noch zeit. Spät abends habe ich dann noch einen lieben Menschen kennen gelernt. Wir haben uns so gut verstanden das ich diesen oder nächsten Samstag mir Ihr Steakessen gehe. Einfach nur labern das tut mir zur Zeit gut. Hier gibt es eine Kneipe die heißt Hannen Alt. Dort kann man u.A. frisch vom Grill Steaks bekommen. Da will ich schon die ganze Zeit hin aber alleine war mir das zu traurig. Insgesamt scheine ich noch nen bissel schneit bei der Damenwelt zu haben hehe. Die Tage hat mich eine 21 Jährigen Spanierin angebaggert. Sie hat mich auf 28 geschätzt *lol*
Echt scharfes Gerät aber ich habe es dann abgeblockt in dem ich Ihr mein Alter verraten habe. Seit dem reden wir immer nur sehr oberflächlich. Wobei viel mehr ist bei meinem schlechten Spanisch eh nicht drin. In meinen Zwangsstunden heute Morgen habe ich dann nen bissel meine Klamotten aufgeteilt. Noch mag ich die Zirkuszelte nicht wegwerfen. Ich meine das Zeug ist alles XXL und nun trage ich L und sogar eine Hose in M. Auf dem Bild von mir kann man das gut erkennen. Da ich noch nicht so viele kleine Sachen eingekauft habe trainiere ich noch in den zu großen Sachen. Zumindest die T-Shirts. Ich muß dringend noch mehr kaufen. Aber irgendwie komme ich da gerade nicht zu weil ich so viel mit den Kids zu tun habe.
Gegessen habe ich gestern noch mal das selbe von Vorgestern: Tütensuppe und 7 Nuggets. Abends ne kleine Handvoll Mandeln. Zum frühstück gab es hingegen einen Protein- Shake. Damit bin ich nun wieder angefangen weil ich merke das mein Körper durch das starke Cardio Training angefangen hat auch Muskeln zu verdauen obwohl da noch so viel Fett unter den Armen und am Bauch zu finden ist. Aber da steuer ich ja gerade mit den Maschinen gegen an. Irgendwann mach ich mal wieder ein Oben Ohne Bild *rotwerd* sieht echt schon gar nicht schlecht aus. Aber man sieht auch die Problemzonen.
Negativ zu gestern war nur zu sagen das man mit abgeraten hat jetzt Paragleiten zu machen. Angeblich sind die Winde am Berg zur Zeit zu krass. Man sollte mindestens noch nen Monat warten. Und da meine Tochter mit will ist mir das auch dann zu gefährlich. Also Angstverzerrte Bilder gibt es später als gehofft…….

In diesem Sinne Euer Oliver

Neue Herausforderungen alte Probleme

Dienstag, 17. Februar 2009

So nun ist es so weit ich habe ja am Sonntag schon angefangen mit dem Zirkeltraining. Zu meinem Training von früher habe ich eigentlich nur eine Änderung gemacht.
Zirkeltraining: Man trainiert 3 mal die Woche alle Muskeln einmal in 3 Sätzen a 12 Wiederholungen. Der Anfänger geht hin und nimmt sich jede Muskelgruppe einzeln vor. Zwischen den Sätzen macht er 1 bis 3 Minuten Pause. Das dauert mir aber zu lange. Da ich schon recht viel Ausdauer habe, habe ich das etwas umgestellt um schneller durch zu sein. Ich mache es wie folgt: Ich nehme mir immer 2 Muskelgruppen vor und trainiere sozusagen in den Pausen der einen Gruppe die andere Partie.
12 Wiederholungen Bizeps statt Pause 12 Wiederholungen hinteres Bein. Das 3 mal.
Das selbe mache ich mit Trizeps und vorderes Bein, Latisimus und Bein Innenseite, Schulter und Bein Außenseite, Rücken und Wade, Brust und Bauch.
Am Sonntag habe ich mir da ganz viel Zeit für genommen. Aber in der Woche habe ich die nicht. Ich gehe kurz vor 8 ins Center und um 9 Uhr kommen die ersten Kunden. Also muss ich schnell fertig sein. Dennoch brauche ich etwa 1,5 Stunden plus duschen. Mein Problem dabei wenn ich das so durch baller ist mein Herz. Früher habe ich ja fast nur Maschinen Training gemacht. Wenn ich dann mal Cardio gemacht habe sei es Fahrrad oder Rudern hatte ich immer einen extrem hohen Puls so das ich mein Herz bis in den Hals/Kopf fühlen konnte. Jetzt wo ich Monatelang nur Cross-Trainer gemacht habe, habe ich das selbe Problem bei den Maschinen. ABER WIE ich dachte zeitweise meine Brust explodiert. Und das schlimmste nach dem ich fertig war habe ich mich zum abregen 5 Minuten auf eine Matte gelegt und wollte eigentlich nen bissel Stretching danach machen. Das Ergebnis war das mein Blut wohl in allen Muskeln verteilt war. Ich habe noch keine 2 Minuten gestanden da gingen alle Lichter aus. Zum glück waren schon 2 Kunden da die mich geweckt haben. Mit O-Saft habe ich mich dann wieder auf die Beine bekommen. Oh-man, ich habe noch einen langen Weg vor mir wie es aussieht. Erfreulich ist das ich nen bissel zugenommen habe. Allerdings nur laut Wage das Fettmessgerät sagt klar fast ein Kilo weg aber nen halbes Kilo laut Wage drauf ich möchte mal sagen TSCHAKA
Um 13.30 geht es heute zu Thailändischen Massage ich denke mal das braucht mein geschundener Körper nun mehr als alles andere. Zumal durch die viele arbeit am Computer mein Kopf leicht zu weit vorne steht. Ich versuche schon immer wo ich geh und stehe ihn nach hinten zu drücken aber wenn ich das länger mache habe ich dann immer Rückenschmerzen das kann es ja auch nicht sein. Ich bastle zur Zeit an einer Familien Seite um die Zeit tot zu schlagen mal sehen vielleicht veröffentliche ich die hier auch irgendwann.
Gegessen habe ich gestern nicht viel. Eine Tassensuppe, 8 Chickennuggets und einen Proteinshake. Da habe ich mir gerade eben also nach dem Sport auch einen von gegönnt. Heute Abend geht es wieder einen Stunde auf den Cross-Trainer.

Bleibt in Bewegung Euer Oliver

Genau 2 Jahre ohne Eintrag.

Montag, 16. Februar 2009

Ich würde sagen es ist viel geschehen in der Zeit. Aber wo fange ich am besten an.
Vor 2 Jahren ist etwas passiert das mich in meinen Grundfesten erschüttert hat. Zum Thema:
Internetrecht/Steuern/Eu-Recht/Umsatzsteuer ist noch nicht wirklich geklärt. Ich habe mich mit meiner Firma an Eu recht gehalten. Da nach ist zu versteuern wo die Server stehen. Deswegen habe ich auch eine Holländische Umsatzsteuer Nummer. Leider laufen alle meine Konten immer noch auf Deutschland einfach weil ich Deutschland was das angeht am meisten vertraut habe. Meine Altersvorsorge und meine Firmenrücklagen und die Arbeitskonten sind also noch in Deutschland was nach Deutschen recht keine Betriebsstätte darstellt. Da aber leider noch ein großer teil meiner Kunden aus Deutschland kommt sieht das deutsche Finanzamt das ganz anders. Sie haben alles arestiert und das Geld was auf den Arbeitskonten war musste ich überweisen damit ich weiter arbeiten konnte. Dieses kam für mich als sehr rechtstreuer Mensch einer Vergewaltigung gleich. Laut OECD Urteil habe ich ja alles richtig gemacht. Das sieht das FA aber ganz anders. Und ich bin auch immer noch im Rechtsstreit mit denen. Dadurch sind klar finanzielle Probleme aufgetaucht aber leider auch Psychologische bei mir. Ich habe mich auf gut deutsch in Selbstmitleid gebadet. Vor einigen Wochen ist dann der nächste Schlag. Allerdings privater Natur gekommen. Dieses hat mich so sehr getroffen das ich mir professionelle Hilfe gesucht habe. Und ich muss sagen zum Glück. Mir geht es bei weiten wieder besser und ich finde langsam die Kraft mein Leben wieder in die Hand zu nehmen. Ich habe mich einfach an meine eigenen 3 Weisheiten erinnert:
Wenn man etwas ändern will muss man:
1) bei sich selber anfangen
2) JETZT anfangen
3) Wenn es nicht anders geht sich Hilfe besorgen.

Genau das mache ich zur Zeit und ich muss sagen es geht mir blendend obwohl die Probleme keinesfalls weniger geworden sind. Aber das leben geht weiter ob nun so oder so man muss sich mit den Gegebenheiten nun mal arrangieren.
Was mich zu dem Thema dieses Blocks zurück bringt. In der schlechten Zeit habe ich mich gänzlich fallen lassen. War ich zum Schluss auf 92Kilo bin ich in der zeit wieder auf 114Kilo hochgeschnellt. Aber seit Weihnachten etwa hat sich das geändert. Ich habe auf einmal meine Diät durchgehalten und auch mein Sportprogramm zu 100% wieder aufgenommen. Mit dem Ergebnis das ich nun 87Kilo wiege. Ich bin ein anderer Mensch wieder geworden. Schade das der geliebte Mensch den ich zu der Zeit leider durch meine Depression verloren hat das nicht gemeinsam mit mir durchstehen konnte und mich verlassen hat. Aber auch das gehört wohl zum Leben das man gerade in Zeiten der Not die eigenen Schwächen erkennt und die in den Beziehungen. Wenn man aber genau dann hart dran arbeitet macht das einen nur stärker und sollte bei euch die Bereitschaft zum Kämpfen um eure Beziehungen sein stärkt es nicht nur euch sondern auch die Beziehung. Leider der Mensch den ich da hatte das nicht erkannt. Heute kann ich da ruhig drüber sprechen weil es einfach passiert ist und keiner wirklich Schuld hat.
Seit dieser Erkenntnis lebe ich mein Leben wieder viel bewusster und versuche aus Fehlern der Vergangenheit zu lernen um zukünftige zu vermeiden. Das Leben ist viel zu schön und Kostbar um es anders zu Handhaben. Ich lebe auf einer der schönsten Inseln dieser Welt habe in der Krise gemerkt das ich mehr Freunde habe als ich Gedacht habe. Und werde meinen Optimismus so schnell nicht aufgeben. Doch einen Fehler muss ich mir eingestehen ich habe in der Vergangenheit viel zu wenig an mich selber gedacht. Und deswegen habe ich auch diesen Block vernachlässigt. Das passiert mir hoffentlich nicht wieder ich werde vielleicht mehr so viel über meine Fortschritte sprechen können weil ich ja schon 4 Kilo vor meinem Ideal gewicht entfernt bin aber ich kann über mein Leben sprechen und hoffen das es den ein oder anderen Interessiert. Durch das schnelle abnehmen habe ich kleine Probleme mit der Haut bekommen. Aber da ich viel Sport gemacht habe hält sich das in Grenzen. Wie sagte der Arzt so schön zu mir: Herr Ellermeier, Ihr Bindegewebe wünscht sich jeder Mensch auf dieser Welt. Und das bissel was nun noch hängt kann man mit Sport und Körperpflege bestimmt in den Griff bekommen. Ich schmiere mich deswegen jedes Mal nach dem Duschen nun mit einer Aloe Vera Creme ein. Gehe oft in die Sauna und trainiere die entsprechenden stellen besonders bewusst, die da wären: Etwas unterhalb der Brust und etwas unterhalb des Bauchnabels. Da ich die letzten Wochen nur auf dem Cross-Trainer meine Traurigkeit abgeschuftet habe und mein Fett ist noch recht viel platz für ein paar Muskeln ;-) Deswegen habe ich diesen Sonntag auch wieder mit Bodybuilding angefangen. Noch auf einem recht niedrigen Level (Zirkel-Training) aber der Anfang ist gemacht. Ich habe sonst immer eine Stunde Crosstrainer abends und Morgens gemacht außer Samstags und Sonntags da nur eine Stunde Morgens. Das werde ich ab nun ändern Sonntags, Dienstag und Donnerstags mache ich nun ne Zeit lang das Zirkel-Training bis ich mich bereit fühle wieder mein altes Programm aufzunehmen. Wenn ich das jetzt schon machen würde denke ich würde der Muskelkater der mich heute schon etwas plagt, trotz Arnika, mich wahrscheinlich in die nächste Zwangspause katapultieren. Den Cross-Trainer werde ich an den anderen Tagen natürlich weiter hernehmen nicht nur für meinen Körper sondern halt auch für meinen Kopf. Sobald ich merke das das Gerätezeug anschlägt werde ich mal Photos machen lassen ich denke einige Leute werden sehr überrascht sein und mich wahrscheinlich gar nicht wieder erkennen. Aber ich will jetzt noch nichts Hochladen weil ich auch gar nichts gescheites habe. Vielleicht mache ich die Tage mal nen Zwischenstands Bild. Zu meinen Tagen kann ich sonst derzeit nicht viel sagen. Gestern habe ich mir einen recht schönen gemacht mit Bowling und Kino. Außerdem misste ich derzeit kräftig mein Haus aus. Seit fast seit 4 Wochen schmeiße ich nur noch weg. Alleine Samstag habe ich ungelogen den Inhalt von einem ganzen Raum entsorgt. Alte Computer, alte Möbel die nur noch rum gestanden haben, Hinstellzeug und Geschirr usw. usw. usw. Das Haus war in einem desolaten Zustand. Aber so langsam bekomme ich wieder Grund rein. Auf einmal habe ich wieder platz in etlichen Schränken und Zimmern. Die Sachen bekommen wieder Ihren angemessenen Platz. Ich lasse nicht mehr alles hinterm Rücken liegen und räume es nach dem Gebrauch wieder weg. Alles Sachen die eigentlich selbstverständlich sind musste ich nun wieder neu lernen. Und was soll ich euch sagen, ich habe mehr Freizeit auf einmal als je zuvor. Alleine die letzten 2 Monate habe ich zu dem was ich eh schon mache noch 4 Bücher gelesen. Für Leute die noch einen Buchtipp suchen: Die Gilde der Schwarzmagier kann ich nur empfehlen eine art Harry Potter für Erwachsene aber echt gut gemacht. Das Buch ist in 3 Bänden erschienen: Die Rebellin / Die Novizin / Die Meisterin.
Das Buch was ich da nach gelesen habe war nicht so prickelnd und das neue jetzt weis ich noch nicht.
Für die Zukunft vorgenommen: Paragleiten und hier soll es einen Gotschapark geben.

Mit viel Eifer euer Oliver