Archiv für November 2006

Wie blöd muss man sein,

Dienstag, 14. November 2006

ich war schon auf unter 93Kg. Und nun bin ich wieder so weit nach oben gegangen. Ich könnte echt……….

Die erste Woche ist um und alles was ich aufzuweisen habe sind 1,5Kg. Na ja OK ich bin am Wochenende aber auch schwach geworden. Das ging allerdings schon Donnerstag los. Irgendwie hat mir das warme Essen gefehlt. Und schwups, habe ich mir mittags Hähnchenfilets gemacht. Na ja das war weiter noch nicht schlimm nur habe ich halt auch am Wochenende dann richtig zugeschlagen und bis Sonntag mich richtig hoch gependelt. So sehr das ich abends mir sogar ein Eis gegönnt habe. Na ja dann bin ich aber Montag wieder angefangen und bis auf ein paar Nudeln abends habe ich auch durchgehalten. Heute morgen sagte die Waage dann 95,7Kg. Wie schon gesagt nicht wirklich berauschend aber ich versuche es Positiv zu sehen. Wenn ich die Woche durchhalten sollte werden es vielleicht mehr wie 2Kilo und das wäre doch echt klasse bedenkt man das ich nur noch 10Kilo weghaben will. Was den Sport angeht. Ich habe Freitag Kortisonspritzen bekommen. War nicht wirklich lustig tat 2 Tage lang weh. Aber jetzt ist dafür die Schwellung ein wenig zurückgegangen. Das hatte ich schon seit Monaten nicht mehr. Dennoch bin ich nicht wirklich scharf drauf noch mal solche Spritzen zu bekommen. Mein Arm ist immer noch nicht wirklich besser. Ich kann zwar leichten Sport machen aber Schulter, Bizeps und Trizeps mit Gewichten kann ich vergessen.
Euer Oliver

Winterspeck

Montag, 6. November 2006

Ich glaube irgendwas ist doch dran. Der Körper scheint sich auf so was einzustellen. Hier braucht er es zwar nicht. Immerhin haben wir heute noch mal eben 30 Grad gehabt. Aber er ist es wohl immer noch von Deutschland gewohnt zum Winter hin Speck anzulegen. Anders kann ich es mir nicht erklären. Ich wiege tatsächlich mal eben wieder 97 Kilo. 97,2KG um genau zu sein. Jetzt muss ich die Notbremse ziehen. Bedenkt man das ich fast auf 92 Kilo war habe ich mal eben 5 Kilo wieder zugenommen. Wirklich Sport kann ich wieder nicht machen. Beide Achillessehnen sind wieder angeschwollen. Und im Arm habe ich seltsame Gefühle. An manchen Tagen Kribbelt es an anderen Drückt es. Und das beste hin und wieder an einer ganz anderen Stelle als ich den Muskelfaserriss hatte. Ich mache jetzt immer Samstag Pilates und in der Woche Bauch und rücken Training mehr geht halt noch nicht. Dennoch ich nehme immer weiter zu. Das muss nun ein ende haben. Gestern Abend bin ich FETT essen gegangen. Wir reden von einer Grillplatte und zu hause als Nachtisch habe ich mir ne Tafel Schoki reingezogen. So was habe ich schon ewig nicht mehr gemacht. Aber es hatte schon seinen Grund. Ich fange heute mit einer eigenen Diät an. Ich höre schon die Leute meckern das das nicht gut ist usw aber es ist mir egal. Ab heute mache ich Folgendes: 

Morgens: Protein Shake mit Haferflocken etwa 450 Kcal. 

Mittags: Protein Shake mit Haferflocken etwa 450 Kcal 

Nachmittags: Protein Shake mit Haferflocken etwa 450 Kcal 

Abends: Protein Shake mit Haferflocken etwa 450 Kcal 

Dazu noch ne halbe Zitrone mit Wasser und ein Paar Vitamin Präparate. 

Alles in allen unter 2000Kcal rein Rechnerisch müsste ich damit fast 1000Kcal unter meinem Tagesbedarf bleiben. Was eigentlich jede Woche nen Kilo bringen sollte. Wenn ich das aushalte lasse ich ein Shake am Tag noch weg aber will nicht zu viel machen bzw. mir vornehmen. Hab schon mal zu viel abgenommen. Und die letzten 11 Kilo die ich nun vor der Brust habe können ja ruhig 3 Monate dauern habe ich kein Problem mit. Und wenn ich in der Zeit wieder mit Sport anfangen kann, um so besser. Ich versuche nun auch wieder jeden Tag hier zu schreiben. Hab es in letzter Zeit vernachlässigt da ich immer mehr zugenommen habe. Aber nun geht es wieder Frisch ans werk vielleicht war so ne lange Diät pause ja auch was gutes. 

Euer Oliver