Archiv für Juni 2006

Der Sonnenbrand und die Folgen,

Mittwoch, 21. Juni 2006

Konnte ja nu doch nicht richtig trainieren aber dennoch war ich nicht müßig. Habe in der Zeit wieder etwas gehungert. Aber viel gebracht hat es leider nicht. Immer noch zeigt die Waage 95Kg Morgens. Und von abends will ich gar nicht sprechen. Gestern habe ich aber wieder auch trainiert. Fleißig  an den Geräten und abends fast 2 Stunden Tischtennis gespielt. Mal sehen was es bringt. Auf Jedenfall war ich nicht träge und habe was gemacht. Was meinen Sonnenbrand angeht der hört auf weh zu tun. Aber nun fängt er an zu jucken. Ein böses Zeichen das könnte bedeuten das das wohl alles pellen wird. Morgen weis ich mehr. Zum Center. Das entwickelt sich hier zu einer täglichen Serie. Jetzt ist die Freundin von meinem Trainier hier verhaftet worden. Die war illegal hier. Bulgarin das kann noch dauern bis die in die EU kommen. Nun habe ich erstmal keinen Trainier mehr der versucht alles die rauszubekommen. Aber in 72 Stunden soll sie abgeschoben werden. Er will die jetzt ganz schnell heiraten. OHA

Euer Oliver

Zwangspausen!

Samstag, 17. Juni 2006

ARGGGGGGGGGG das darf alles nicht wahr sein, da habe ich mich gerade dazu entschlossen nur noch auf Sport zu machen. Und das jeden Tag. Der erste Tag war ja auch super wie man nachlesen kann. Der zweite Tag fing auch super an. Bis Mittags habe ich vielleicht 5 mal Latisimus gezogen und am Gestell Bauchtraining gemacht. Meine beiden Muskeln für Freitags halt. Dann bin ich zum Schwimmen gelaufen. Hab mich auch gewundert das ich mal eben schon 300m geschafft habe. Wer mich nicht kennt, ich schwimme wie eine flügellahme Tontaube nur nicht so schnell… Und dann habe ich mich nen bissel in die Sonne gelegt. Sogar nen bissel eingeschlafen bin ich. Eigentlich nicht lange 45 Minuten. Dann zum Center zurück. Noch 3 mal meine Übungen gemacht. Dann an den Rechner und 1,5 Stunden gearbeitet. Dann wieder eine meiner Wiederholungen. Aber was ist das? Die ganze Haut brennt so seltsam. Und als ich an einem Spiegel vorbei komme wollte ich wohl laut aufschreien. Ich hatte schon mal nen Sonnenbrand aber so Rot habe ich mich selber noch nie gesehen. Mein Gesicht oh mein Gott das kann doch nicht sein dachte ich. Gleich in die Umkleide den Rest angesehen. Oberarme, Bauch, Brust, der halbe Oberschenkel und der Unterschenkel alles Feuerrot wie ein Alarmmelder. Klar das ich abends erstmal Spinning vergessen konnte und auch heute brauche ich gar nichts machen was mit Sport zu tun hat. Alles bei dem ich schwitze ist schädlich und schmerzhaft. Sogar jetzt das Tippen fällt mir schwer weil ich kaum das was ich geschrieben habe sehen kann. Alles verschwommen. Das liegt aber wohl an der Kühlsalbe. Die bringt meine Augen wohl etwas durcheinander. Habe schon 4 mal seit gestern kalt geduscht und mich fast in Creme ertränkt. Gestern weil ich nichts anders hatte so was mit Aloe Vera und heute mit einer Kühlcreme aus der Apotheke. Ich denke vor Montag brauch ich nicht mal mehr an Sport zu denken. Also Ihr Götter des Abnehmens mal ehrlich was habe ich euch getan?

Euer Oliver

So der Anfang,

Freitag, 16. Juni 2006

Tag 1 der Umstellung.

Sportliche Aktivitäten: Bizeps und Trizeps Training. Etwa 20 mal über den ganzen Tag verteilt für beides Übungen bei teilweise Maximal Gewicht. Also so das ich höchstens 12 Wiederholungen schaffe aber mindestens 6. Beim Bizeps hat das schon ganz gut funktioniert. Trizeps muß ich noch nen bissel experimentieren. Manche Übungen tun bei  viel weniger Gewicht weh wie andere. Werde schon die Mitte finden. Abends war ich dann 90 Minuten auf dem Spinningrad. Wegen meiner verheilten Achillessehnen Entzündung mag ich noch kein Beintraining wieder machen. Eigentlich wäre die Wade dran gewesen aber da bin ich noch vorsichtig. Gegessen habe ich 2 Protein Shakes die ich mir geschmacklich mit Obst aufgewertet habe. Einen Salat und Mittags gab es 2 Belegte Brötchen. Die waren allerdings wirklich dick belegt das nennt sich hier Bokatilio oder so ähnlich. Die Waage heute Morgen hat was von 95,2 erzählt. Da ich mit der Diät aufgehört habe ist das OK weil es nicht mehr geworden ist.

Euer Oliver

Und da wäre ja noch die Frage,

Donnerstag, 15. Juni 2006

Und da wäre ja noch die Frage, was man will und was man möchte und was man muss. Eigentlich war mir mein Ziel die ganze Zeit vor Augen. Ich wollte abnehmen und das so schnell wie es geht. Aber die letzten Tage haben mich schon ins Grübeln gebracht. Ich habe ja wieder angefangen zu fasten. Aber die neue scheint nicht so richtig zu funktionieren. Gegen Abend bin ich Hundemüde außerdem ist mir schwindelig. Dann packe ich mir irgendwas mit Zucker. Meistens Kekse…. Na ja und das Ergebnis ist das ich trotz Leidens nicht mehr abnehme. Der Grund dafür liegt auf der Hand zu wenige Kalorien bei zu viel Sport. Und nun werde ich wohl entscheiden müssen. Muskelaufbau/Sport oder Diät.  Und ich fange wirklich an mich pudelwohl zu fühlen. Ich will weiter Sport machen mich nerven diese kleinen Wehwehchen die ich ständig habe. Jetzt habe ich gerade die Achillessehnenentzündung weg. Da habe ich ne schmerzende Schulter. Das ist so fast wieder weg, und schon habe ich ne Hautentzündung zwischen den Beinen an der Schenkelinnenseite. Tut weh beim laufen…..  Aber um so mehr ich trainiere und meine Muskeln sich aufbauen oder zurückentwickeln, den sie waren ja mal durchtrainiert, um so besser geht es mir und die Wehwehchen haben ein ende. Damit stehe ich vor der Frage Diät oder Hartcore Sport. Das ganze Internet schreibt immer wieder das selbe. Muskelaufbau und Diät ist eigentlich nicht möglich. Für Diät braucht man ein Kalorienüberschuss und für Diät einen Kalorienmangel. Ich habe immer Gedacht das ist nen Quatsch ich trage ja meine Proteine und Kalorien immer an mir rum. Und der Körper kann beim Sport da drauf zurück greifen. Das scheint aber nicht so einfach zu sein. Der Lump von einem Körper greift langsamer da drauf zurück als man es beim Sport braucht. Und das ist dann wohl der Grund warum ich mich wenn ich beides mache so dermaßen Schlecht fühle. Jetzt zu meiner Entscheidung. Ich stelle die Diät erstmal 3 Monate zurück. Und versuche in der Zeit meine Form zumindest teilweise wieder herzustellen. Ich denke das wird mir später beim nächsten Abschnitt der Diät auch sehr helfen da Muskelgewebe viel mehr Energie verbrennt wie Fettgewebe. Ich werde mal 3 Monate das leben eines Bodybuilders führen der außergewöhnlich viel Cardio Training macht. Damit ich auch Kondition aufbaue. Ich gehe ja schon regelmäßig Schwimmen hier um die Ecke. Und damit ich am Ball bleibe: Werde ich von heute an das hier etwas anders führen. Ich Dachte mir das so das ich aufschreibe was ich an einem Tag trainiert habe. Und ich dachte mir das so das ich immer zum 15ten aufschreibe wie meine Maße sind. 15ter deswegen weil heute auch der 15te ist. Ich habe mich gestern komplett durch gemessen. Und so Peinlich wie das auch ist werde ich das hier veröffentlichen. Nichts mit 90 60 90 nenen das sieht bei mir leider noch ganz anders aus.

Hals 45cm

Schulter 128cm

Brust 112cm

Arm (links) 36,5cm

Arm (rechts) 36,5cm

Bauch 104cm

Bein (links) 58cm

Bein (rechts) 59cm

Wade (links) 40,5cm

Wade (rechts) 41cm

Gewicht 97kg

97KG wohlgemerkt abends heute morgen waren es wie immer 95KG wie schon erwähnt hat sich nichts am gewicht getan zur Zeit. Gestern war ich rein vom Sport wegen der Schwellung der Haut etwas weniger aktiv. Morgens 20 Minuten Stepaerobic danach musste ich wegen der Haut aufhören. Über den ganzen Tag verteilt war ich etwa 20 mal am Butterfly mit 60KG und an der Schultermaschine mit 30Kg abends Spinning musste ich leider ausfallen lassen weil die Haut zwischen den Beinen echt super gereizt war. Hab mir nun so ne echte Spinninghose gekauft mit Einsätzen am Hintern. Die liegt super an der Haut an das das vielleicht nicht wieder passiert mit der Entzündung da unten. Sieht aber super tuntig aus. Morgen mehr…

Euer Oliver

Ach wäre das leben doch einfach.

Samstag, 10. Juni 2006

Ich meine wenn eine Diät immer so einfach wäre wie die ersten paar Tage. Ja das passt auch auf eine Diät. Heute morgen sagte die Waage was von 94,9Kg. Das wäre doch wirklich super aber ich weis schon das das am Anfang wieder nur viel Wasser ist. Dazu kommt noch das ich 2 Tage nur Salat gegessen habe. Und heute ist ja nun mal Samstag. Es gibt Chinesisches Essen. Man da freut man sich auf das Wochenende. So viel Reis, Huhn, Salat und Suppe wie ich runter bekomme. Man ich freu mich drauf in 1,5 Stunden ist es so weit. Dabei gebe ich dann gleich meine dreckige Wäsche ab. Und später dann weiter mit Fitness. Heute ist die Brust und der Trapezmuskel dran. Wenn meine Achillesferse das zu lässt gehe ich auch noch aufs Spinning-Rad. Echt doof mit dem Fuß wenn das nicht wäre könnte ich noch mehr Cardio-Training machen. Aber ich habe ja viel zeit. 

Euer Oliver 

Schon was anderes,

Freitag, 9. Juni 2006

Heute morgen auf der Waage ich konnte es ja kaum glauben. Da sprach das Biest tatsächlich von 95,5Kg. Unglaublich aber wahr das ist doch schon was. Vom Center heute nichts neues. Für einen Freitag war richtig was los. Aber ist halt doch einer der ruhigeren Tage. Nach der Spinning-klasse um 20 Uhr verlassen die hier alle fluchtartig das Haus. Es ist nichts los und ich mache zu *g* und kann in Ruhe Fahrrad fahren hier im Studio und in die Sauna gehen.

Euer Oliver

Magere ausbeute.

Donnerstag, 8. Juni 2006

Heute morgen sagte die Waage 96,2KG. Es ist wenig aber es ist etwas. (Sehr Gut) Gegessen habe ich gestern nur Salat es war ein Salat Tag. 3 mal Salat Morgens Mittags abends. Auch was feines. Zwischen durch habe ich noch nen Obstshake getrunken. Halben Liter Milch, eine Banane und ne halbe dose Pfirsiche. Schmeckt gut und ich habe etwas wo ich mein Basica Vital drin auflösen kann. Das ist so nen Zeug was ganz gut für die Haare ist nehme ich schon was länger. Schmeckt aber schier oder mit Wasser abscheulich. Aber ich muss so was halt auffüllen weil durch das viele Schwitzen ja auch einiges verloren geht. Heute sind endlich die neuen Schilder gekommen. Die Montieren gerade alles oben. Ist nicht ganz das was ich mir erhofft habe aber hat a) nur 600€ gekostet. Und b) muss es den Leuten gefallen nicht mir. Und bis auf wenige ausnahmen fanden alle das blaue halt besser. Jetzt bin ich wieder drin in der Diät. Mir kommt es vor wie gestern als ich mit der Diätpause angefangen habe. Na ja ich versuche es etwas besser zu gestalten diesmal vielleicht geht sie dann auch so schnell vorbei die Diätphase wie die Diätpause. Heute z.B. werde ich über Mittag schwimmen gehen. Eines der netten Pärchen hier die hier trainieren hat mir erlaubt bei denen in der Anlage den Pool zu benutzen. Das heißt ich kann nun jeden Mittag schwimmen gehen. Oder könnte *lach* glaube nicht das ich da Spaß dran habe. Aber hin und wieder klar warum nicht. Gut für den Körper und ich gehe nicht irgendwo essen….

Euer Oliver

Was geht das geht,

Mittwoch, 7. Juni 2006

und das geht. Ich muss mich dringend um mehr Schränke kümmern. Das ist kein Witz. Hier ist mittlerweile so viel los das ich neue Schränke kaufen muss. Es ist zum heulen. Hier stapeln sich hinter der Theke bis zu 10 Taschen. Die Kunden laufen mir hier die die Bude ein. Aber meine Diät hatte heute einen Rückschlag wenn auch nur ein kleinen. Heute morgen waren es 96,4KG. OK man kann nicht alles haben. Wenn ich es auch nicht verstehe. Gegessen habe ich nicht besonders viel. Na ja warten wir mal ein Paar Tage ab. Unschön war der Arzt der Termin. 11 Spritzen in meine Achillessehne. Die ist nämlich entzündet. Aber der Arzt sagte das bekommen wir recht schnell im Griff. Meine Blutergebnisse bekomme ich in 2 Tage. Auch da werde ich euch auf dem Laufenden halten.

Euer Oliver

Unglaubliche Szenen,

Dienstag, 6. Juni 2006

wildfremde Menschen liegen sich vor Begeisterung in den Armen. Nicht wirklich aber dennoch man man die Woche ist wirklich schön. Gestern waren hier mal eben zeitgleich 55 Kunden. Insgesamt über den Tag verteil waren über 100 Kunden hier. Stimmung im Haus. Es spricht sich überall herum. Das Center wird endlich richtig geführt. Jetzt gerade sind auch mal eben 34 Mitglieder da. Dann habe ich heute Morgen die Werbe-Shirts bekommen mit dem Aufdruck vom Center. Und schon jetzt sind 4 Stück verkauft und 3 Vorbestellt. Es ist unglaublich wie das hier läuft. Das ich alle mal angeschrieben habe war das beste was ich machen konnte. Es tauchen lauter alte Kunden auf und lauter neue dadurch das sich das rum spricht. Das einzige was nicht wirklich laufen will ist meine Salatbar. Ich meine da ich das selber so viel esse ist es letztendlich egal. Aber viel mehr wie 5 Portionen die Woche bekomme ich nicht unter die Leute. Vielleicht muss sich das auch noch mehr rum sprechen oder mein Salat ist gar nicht so gut wie ich dachte. Aber selbst wenn ich mag ihn und nehme Kräftig ab. Wo wir wieder beim Thema wären.

Gestern Abend vorm Schlafen 97,2 KG Heute morgens nach dem Schlafen 96,1 KG

SAU gut. Aber ich bin mir schon bewusst das das nur der Startschuss war. Und am Anfang ist es ja immer leichter. Vielleicht mache ich morgen noch nen Satz nach unten aber dann Kämpfe ich wieder um jedes halbe Kilo. Ich denke das ist am Anfang einfach nur Flüssigkeit und die holt sich der Körper schnell wieder. Warten wir mal. Gegessen habe ich heute auf jeden Fall:

Salat am Morgen, Beef Stroganoff oder wie man das schreibt mit Reis Mittags. einen Obstshake mit Birnen und einer Banane und abends wieder einen Salat. Und mehr werde ich heute auch nicht essen. Schauen wir mal was passiert…

Ich denke für den ersten Tag der Diät schon mal ein Guter Anfang. Morgen habe ich nen Termin beim Doktor da wird mein Blut gecheckt ob die harte Diät irgendwelche Folgen hat. Hört sich albern an aber ich habe leichte Probleme mit den Sehnen. Ständig irgendwo schmerzen meisten in der linken Fessel. Ich mache 45 Minuten Spinning und Peng wieder Schmerzen. Und nicht gerade leichte. Allerdings erstaunlich dann 5 Minuten Kälte drauf und es ist als wenn nie was war. Deswegen habe ich heute gesagt ende im Gelände heute keinen Sport und Morgen mal durchtesten lasten den alten geschundenen Körper. Mit 29F muss man schon auf sich aufpassen. Ergebnisse werde ich klar auch posten.

Euer Oliver

Stufe 3

Montag, 5. Juni 2006

Oder lieber Jenny Part 3, oder aber Abschnitt 3 auch nicht schlecht. Ich weis es nicht. Eines ist aber sicher heute morgen sind mir die Proteine ausgegangen. Und das heißt das ich nun den nächsten Abschnitt der Diät anfange. 90 Kilo heißt das Ziel. Eigentlich sollten es nur 5 Kilo sein aber irgendwie habe ich in der Diätpause etwas zugenommen. 96,5Kg hat die Waage mir heute Morgen frech ins Gesicht gesagt. Dieser Abschnitt der Diät ist wie folgt geplant:
Morgens Salat und Obstshake. Nur Salat ist einfach nicht ausreichet. Also haue ich mir einen Apfel, eine Banane und irgend eine süße Sache wie Pfirsich, Erdbeere oder Ananas mit rein in die Milch. Mittags gibt es dann Normales Essen wie gehabt. Irgendwo lecker essen gehen. Und abends wieder einen Salat. Und das so lange bis ich auf 90KG bin. Dann will ich auch wieder neue Bilder machen. Eingeplante Zeit wären so 6 Wochen.  Ich will das ja wie gesagt nicht so schnell machen damit mein Körper auch Zeit hat die Haut zurück zu bilden was bis heute ja super gelappt hat. Was Sport angeht mache ich weiter wie bis her. Jeden Tag alle 30 Minuten zwei Geräte und abends fange ich wieder an jeden Abend Spinning zu machen. Ach stimmt ja hatte ich nicht erwähnt, ich musste ja Pause machen. Hatte eine Sehnen Entzündung in der linken Fessel? Heißt doch Fessel da oberhalb des Fußes oder? Na ja Ihr wisst was ich meine. Tat höllisch weh und nichts hat geholfen. Bis einer meiner lieben Kunden hier mir so Kühlkissen mitgebracht hat. War so übers Wochenende weg hehehehe. Gestern war übrigens der erste Sonntag im Monat. Das ist jetzt mein Adeje Tag. Vielleicht erinnert Ihr euch an das Aquateranland? (www.aquaclubtermal.com) Da war ich wieder. Hab es mir richtig Gut gehen lassen. Und zum Abschluss 50 Minuten Massage. Das habe ich mir diesen Monat mit der Diätpause vielleicht nicht verdient…..war aber dennoch klasse :-)

OK ab heute geht es wieder im Hellen Fielding Stil weiter. Nur angefangen zu rauchen habe ich immer noch nicht (Sehr Gut)
Euer Oliver