Archiv für Januar 2006

Über den Wolken, soll die Freiheit der Winde hoffentlich nicht grenzenlos sein

Freitag, 27. Januar 2006

Gestern Abend vorm Schlafen 107,1 KG Heute morgens nach dem Schlafen 106,2 KG

Man man das war ja wieder nen Tag. Stress Pur. Musste ja Koffer packen. Ja genau morgen nach dem aufstehen geht es los. Ergebnis: nicht gelaufen. Schnitzel gegessen. Ne halbe Tonne Bohnen Salat und Hähnchenfleisch. Jetzt fragt man sich unweigerlich warum. Dabei ist es ganz einfach. Ich habe versprochen heute essen zu gehen. UND ich habe natürlich im voraus Salat und Hähnchen gemacht. Das mit dem Kauf des Fitnesscenter war ja mal wieder so was von Spontan. Das Zeug muss nu aber weg. BOHENSALAT  Ich bin nicht gläubig weiß Gott nicht. Aber sollte es einen Gott geben wird dieser verhindern das ich im Flugzeug einschlafe. Das Ergebnis könnte das Ende einer fast 15 Jährigen Freundschaft bedeuten. Oder noch schlimmer das ich den Armen Piloten vergase. Ich rede ernsthaft von Gefahr ich rede von fast 600gramm Bohnen mit Zwiebeln, Knoblauch, Peperoni, Tomaten und Essig. Ich rede von einem Bauch voller Kampfgas.

Leider kann ich erst wieder in Spanien ins Internet also werde ich morgen einmal aussetzten müssen. Aber ich kann offline aufschreiben was passiert ist. Oh man vor was habe ich nun mehr angst vorm fliegen oder vorm Schlafen…

Euer Oliver

Schon fast zu schnell.

Donnerstag, 26. Januar 2006

Nun sitz ich hier mit diesem dummen Foto und bemerk immer wieder wie, dick ich eigentlich bin. Und nun schau ich auf die Wage und muss bemerken, Gestern Abend vorm Schlafen 107,0 KG Heute morgens nach dem Schlafen 106,4 KG

Aber leider kommt da der Realist in mir durch. Das wird furchtbar viel Flüssigkeit gewesen sein weil ich so lange gelaufen war. OK Heute bin ich wieder über ne Stunde gelaufen und gegessen habe ich einen Mac Rib und einen Fisch Mac plus eine riesen menge Salat. So gesehen müsste der Effekt ja heute wieder zu bemerken sein, ich werde es euch Morgen wissen lassen.

Und nun der Knaller. Andere Leute gehen bei einer Diät in ein Fitness Center. Ich trag mich mit dem Gedanken eines zu kaufen. Es befindet sich aber nicht auf Malta. Nein auf den Kanaren. Heute habe ich erfahren, dass der, der es eigentlich kaufen wollte, nicht das nötige Kleingeld besaß. Kurzer rede langer Sinn. Freitag fliege ich nach München. Samstag auf die Kanaren, und Sonntag schaue ich mir alles an.

Was das für den Blog hier bedeutet? Naja eigentlich nicht viel außer das ich 11 Tage euch nicht mit neuen Gewichtsangaben nerven werde. Dafür aber mit einem ausführlichen Urlaubsbericht. In dem Center dort werde ich nämlich auch Internet haben. Vielleicht werde ich nicht jeden Tag was schreiben. Aber hin und wieder bestimmt. Und mit der Diät aufhören habe ich auch nicht vor. Vielleicht auf 11 Tage Gewicht halten umändern. Aber mit Sicherheit werde ich nicht wie sonst üblich im Hotel die Schlacht am kalten Buffet eröffnen. Sollte ich das Teil kaufen werde ich übrigens von alleine abnehmen. So ein Umzug ist wirklich Stress pur. Vor allen bei über 4000KM.

 

Euer Oliver

Wieder was gelernt!

Dienstag, 24. Januar 2006

Gestern Abend vorm Schlafen 108,1 KG Heute morgens nach dem Schlafen 107,0 KG spitze ehrlich spitze.

Man sollte nichts drauf geben wenn man sich täglich wiegt. Nur weil man mal etwas zugenommen hat scheint das noch nichts zu bedeuten.

Und essen darf man auch. Man muss halt auf nur einmal Täglich warm beschränken und den Rest Salat. Weiter so

 

Euer Oliver

So lala

Dienstag, 24. Januar 2006

Gerade ne Stunde laufen gewesen. OK spazieren trifft es wohl eher. Oder fast Powerwalking. Wie man es nun auch nennt ne Stunde schwitzen ist ne Stunde schwitzen. Aber ich war auch hoch motiviert. Musste einfach meine den Dönerteller wieder abstrampeln. Wenn ich raten soll hatte der alleine 1500kcal. Dann noch der gute alte Tunfischsalat heute Nacht. Macht alles in allen bestimmt 2200Kcal was ganz sicher zu viel ist.  Morgne gehe ich Hähnchen einkaufen. Dann gibt es wieder Salat mit Hähnchenfleisch. Füllt einfach besser den Bauch und hat wenig Kcal.

Ach ja und noch etwas habe ich gemacht. Etwa 45 Minuten Anti Grav gespielt. Ein Spiel das man mit der Playse spielt. Man steht auf einer art Snowboard was aber auch einige Zeit in der Luft schweben kann. Gesteuert wird das Teil durch Kopf bewegen (links rechts) springen und Hocke (hoch runter) und mit dem Armen wedeln (Moves oder Sachen weg schlagen) Ich denke da habe ich auch noch einiges verbrannt. Wie viel wird sich morgen zeigen. Ihr könnt sicher sein ich werde das genau hier hinschreiben. Und endlich die Bilder vom Grünkohl Fehlschlag hier Hochladen.

Alles in allen war heute nen guter Tag ich Tippe mal zwar nichts abgenommen aber auch nichts zugenommen. Morgen geht es dann wieder weiter runter.

Euer Oliver

Satz mit X

Montag, 23. Januar 2006

Der war wohl nix.

Gestern Abend vorm Schlafen 108,8 KG Heute morgens nach dem Schlafen 107,8 KG Noch keine Woche online und muss schon die erste rückhohl Aktion starten hehe vergesst das mit dem Grünkohl. Hab mich zwar super satt gegessen aber auch gleich 0,4 KG zugenommen. OK kein Beinbruch. Aber Annlass genug um heute Döner essen zu fahren vermisse meinen Freitag doch zu sehr. Also morgen geht es vielleicht auch wieder hoch, schauen wir mal. Für die Zukunft jeden Freitag Döner und den Rest der Woche reis und Salat und Hühnchen.

Euer Oliver

Test, Test this is a Test

Montag, 23. Januar 2006

Das hat gestern ja super geklappt. Ich meine das mit dem Grünkohl. Das wollen wir doch gleich mal testen. Statt heute noch nen bissel Grünkohl zu essen und abends wieder nen bissel Salat. OHHH Nein ich habe mir gleich 2 mal ne riesen Portion Grünkohl gefuttert. Das richtig mit Speck und Würstchen. Wenn ich morgen wieder abgenommen haben sollte, fliege ich nach Deutschland und hohle mir 60 Gläser.

Das ist nämlich hier einfach nicht zu bekommen. Haferflocken, Grünkohl, gute Würstchen, Actimel (aber nur Vanille) und diese ganz bestimmte Schokolade aus dem Aldi das ist das einzige was hier nicht zu bekommen ist. Ansonsten ist hier alles zu haben was es in Deutschland auch gibt. Oft sogar mit deutschen Beschriftungen auf den Packungen.

Jetzt noch die Beschreibungen was ich heute gemacht habe.

45 Minuten gelaufen Sehr gut denn… nach 15 Minuten hat es angefangen zu nieseln. Ich hatte also alle ausreden der Welt. Getrunken 1,5 Liter Wasser und 1 Liter Cola Light. Außerdem habe ich 10 Minuten mal wieder gewichte gestemmt. Man bin ich mir doof vorgekommen. Ich denke morgen habe ich dennoch etwas Muckikater. Schauen wir mal.

Euer Oliver

Glück gehabt?

Sonntag, 22. Januar 2006

Gestern Abend vorm Schlafen 108,5 KG Heute morgens nach dem Schlafen 107,4 KG

HÄÄÄÄÄÄ wie geht das denn? Werde mich mal auf die Suche machen ob Grünkohl nen Wundermittel ist. Denn eigentlich war da Speck und Wurst mit drin. Dachte eigentlich das das wohl mehr reinhaut. Schauen wir mal. Wenn das stimmt esse ich den Rest auch noch den ich eigentlich für nächste Woche einfrieren wollte. Ich mach gleich mal Bilder dann kann man sehen was ich da gegessen habe. Also nach her mal unter Bilder schauen!

Schwach, sehr sehr Schwach

Sonntag, 22. Januar 2006

Gestern Abend vorm Schlafen 108,9 KG Heute morgens nach dem Schlafen 107,7 KG

Naja aller Anfang ist, ach verflucht das habe ich schon mal geschrieben. Eigentlich kann ich ja zufrieden sein 0,2 Kilo sind 0,2 Kilo weniger. Ich ärger mich eigentlich nur das ich heute mehr oder weniger rückfällig geworden bin. Der alte Hass ich denke das war der alte Hass würde Kapitän Nemo nun sagen. Und dann ein weiteres englisches Schiff versenken. Bei mir war es eindeutig Zuckerentzug. Dabei war der Tag so gut angefangen. Ich habe mir Grünkohl gemacht. Mit etwas Speck und Würstchen. Einmal am Tag was warmes ich denke da spricht nichts gegen.

Dann kam der Abend und statt artig mir meinen Salat zu machen (das heißt gemacht habe ich ihn mir schon nur nicht gegessen) Habe ich mir eine Portion Haferflocken reingedrückt. Und was für eine. Ich habe immer noch Sodbrennen. Jetzt denken wahrscheinlich einige das ist doch nicht so schlimm. Die wissen aber auch nicht das bei mir Haferflocken aus einer halben Packung Haferflocken einer halben Packung Zucker und 5 Esslöffeln Kakao besteht. Gut und gerne 1500 Kilokalorien Plus die 1000 vom Mittag also sehr sehr schlecht. Ich dachte mir ich schreibe es lieber gleich hier auf. Morgen wird man es am Gewicht eh erkennen. Bestimmt habe ich wieder nen halbes Kilo zugenommen. Da hilft es auch nicht das ich fast eine Stunde heute Powerwalking gemacht habe.

Und alter ich schwöre ey das war Hammer über Stock und Stein hoch und runter. Waagerecht habe ich bestimmt 10km hingelegt und horizontal noch mal 3-4. Malta ist wunderschön. Zumindestens in den zwischen räumen wo ich es ganz erkennen konnte und meine Augen kein verschwommenes Bild abgeliefert haben, weil ich durch erhöhtes Keuchen nicht ausreichend Sauerstoff in mein Gehirn bekommen habe. Ich werde zu alt für so nen Scheiß!!

 

Euer Oliver

Versuchungen, oder wie eine Annanas meine Selbstachtung gerettet hat.

Samstag, 21. Januar 2006

Wie schon erwähnt: Gestern Abend vorm Schlafen 109,0 KG Heute morgens nach dem Schlafen 107,9 KG Sehr Sehr gut

Wasser getrunken 1,5 Liter Cola Light 1 Liter Akuter Zuckermangel. Gegangen 45 Minuten.

Und danach war es so weit. Nein eigentlich schon die letzten 10 Minuten beim gehen. Kennt Ihr die Comics wo einem nach einem heftigen Schlag die Vöglein um den Kopf fliegen? Bei mir waren es Nutella Toasties. Dick bestrichen mit richtig viel, so das man meinen könnte man hat eine Schokolade zwischen zwei Toastes gepackt. Beim abbeißen läuft einen etwas über die Finger das man dann genüsslich von eben selbigen ableckt.

Prompt stand ich dann auch gleich nach dem laufen vor dem Kühlschrank wo ich noch eine Packung Toast versteckt hatte. Auf Malta angewöhnt, wenn das hier im Sommer auf über 40 Grad hochgeht und dann noch die Luftfeuchtigkeit. Wird das Brot doppelt so schnell schlecht wie wir das aus Deutschland kennen. Zurück zum Kühlschrank. Ich war nämlich gewappnet. Genau für diesen Fall war eine Frisch zubereitete Annanas hier zu finden. Und es hat mich nur halb so viel mühe gekostet mir ein Schälchen davon ein zu verleiben, dafür aber den Toaster kalt zu lassen.

Vom Essen nichts neues. Überreste Reis und Fisch von gestern vertilgt und abends dann wieder nen großen Salat. (muss am Spiegel noch nachschauen ob mir schon Hasenzähne wachsen) Wehe der heutige Tag hat nichts gebraucht. Es war der erste der mir wirklich schwer gefallen ist. Zur Erklärung: Freitags ist mein Dönertag. Da fahre ich jedes Mal mit einer Bekannten zum Dönerladen 3 Städte weiter. (weil er da am besten schmeckt) Ich mag Ihn hier am liebsten gemischt. Halb Hähnchen halb normales Fleisch. Mit Zaze und Pomis und alles was dazu gehört. Als ich mich entschieden habe abzunehmen, habe ich mir vorgenommen egal was kommt, diesen Freitag lässt du dir nicht nehmen. Das nimmst’e mit. Sozusagen als Belohnung. Aber nun bin ich ja gerade erst angefangen. Und wenn ich heute gegangen wäre, hätte das was von kapitulieren gehabt. Zumal ich so nen Hunger hatte. Also verzichte ich einmal drauf. Aber Ihr könnt Wetten nächste Woche Freitag kann man mich nach Hause rollen. Oder schon am Donnerstag?

Euer Oliver

Zwischenbericht

Freitag, 20. Januar 2006

Ich weis ich wollte nur einmal am Tag abends einen Bericht schreiben. Aber heute morgen war so erfreulich das ich mal einen dazwischen schiebe.

Gestern Abend vorm Schlafen 109,0 KG Heute morgens nach dem Schlafen 107,9 KG Sehr Sehr gut. Auch wenn mir das gezeigt hat das ich des Öfteren mal neu beziehen muss. Irgendwo müssen ja die 1,1Kg über Nacht geblieben sein.

Weiter so würde ich sagen. Ein Kilo alle 2 Tage und das ganze hier ist in 2 Monaten zu ende. Wunschdenken ist so schön…

Heute Abend ausführlich. Ach so ja warum heute Abend. Ich arbeite wenn andere Schlafen. Ich stehe gegen 14 Uhr auf und gehe so gegen 7 Morgens ins Bett.

Also wenn ich von Abends spreche meine ich Morgens um 7 und wenn ich von Morgens spreche meine ich 14 oder 15 Uhr.

 

Euer Oliver