20 ereignisreiche Tage

20. April 2009

Man hier war was los. Das kann ich glaube ich gar nicht kurz alles zusammenfassen. Ich habe als erstes mal das Center renoviert. Statt teurer Spiegel im Eingangsbereich habe ich einen Künstler bekommen der mir für kleines Geld richtig geile Bilder an die Wand gesprüht hat. Aber wirklich vom feinsten. Vorher musste ich klar alles streichen usw. Der Eingangsbereich vom Center sieht nun RICHTIG Geil aus. Das kann ich euch sagen. Ich werde mal Fotos machen und auf meiner Privaten Page veröffentlichen aber da muss ich erst nen bissel mehr zeit finden. Dann war in den Osterferien der Freund von meiner großen Tochter da. Das war wie soll ich sagen sehr widersprüchlich für mich. Einerseits habe ich mich für sie gefreut anderseits ist es ein komisches Gefühl das sie schon so erwachsen ist. Na ja man muss im Leben loslassen können. Alles in allen waren die letzten Tage wirklich ereignisreich unglaublich viel arbeit und alles nur wegen so kleiner Verbesserungen. Ich habe derzeit eines meiner Gästezimmer untervermietet. Irgendwie muss nun Geld reinkommen *grummel*
OK ich versuche Morgen noch mehr zu schreiben jetzt muss ich weiter arbeiten.

Neue Bilder.

31. März 2009

Ich habe leider kaum Zeit gefunden hier weiter zu schreiben aber letztendlich ist auch nicht viel passiert. Beim Essen bin ich etwas über Ziel hinausgeschossen hatte kurzfristig 86,5 Kilo aber das habe ich mit Sport wieder behoben habe also ein Kilo wieder runter und fühle mich wieder wie ich sein soll. Besonders ist diese Woche bis jetzt noch nicht gewesen also ein ganz langweiliger Wochenstart. Dafür habe ich es endlich geschafft nen bissel was auf der Privaten Seite von uns zu ändern. www.ellermeier.tv habe nen Bild hochgeladen bei Oliver und eines bei Lana. Dazu noch ein Youtube Video eingebaut von Lana, das sie Ihrem Freund aus Deutschland als Geburtstagsgeschenk gemacht hat. Der Anfang passt nicht wirklich auf die Seite aber in der Mitte sind unglaublich schöne Bilder von Ihr von daher passt das schon.

Habt Spaß damit Euer Oliver

Das Leben und seine Auswüchse.

25. März 2009

Jetzt sind doch tatsächlich wieder fast 4 Tage vergangen seit dem letzten Eintrag. Teneriffa bekommt wieder seine alten Macken. Die Zeit läuft wieder schneller. Mal kurz der rahmen. Ich habe verdammt viel gearbeitet. Das Finanzamt hat endlich Stellung bezogen. Nun kann ich wieder aktiv werden. Klageschrift ist so gut wie fertig. Und ich denke ende der Woche werde ich Klage gegen das deutsche Finanzamt einlegen. Ja nun wird Zurückgeschoßen. Wollen wir mal hoffen das meine Rechtsanwälte recht behalten.
Lana ist 2 Tage nicht in der Schule gewesen. Am Montag weil sie sich vom Orthopäden eine Bandage anfertigen lassen musste. Und Dienstag war der halbe Tag nur Sport das muss mit Schmerzen nun ja nicht sein. Aber heute ist sie wieder in der Schule. Mit Bandage und Krücken *lach* Rippenverletzungen scheinen echt mist zu sein. Man hat sau viele Schmerzen aber kann letztendlich nichts machen außer abwarten. Denise ist endlich fertig geworden Ihr Zimmer in Ordnung zu bringen. Nun kommt meine lästige Pflicht dafür zu sorgen das immer alles OK bleibt. Zur Zeit ist das noch voll einfach. Sie ist so stolz auf Ihr Zimmer das sie jeden Morgen sogar Ihr Bett macht. Ja ich bin richtig Stolz auf meine beiden Süßen. Die haben alles voll im Griff. Wenn ich jetzt noch die Stimmunkschwankungen von Denise in griff bekomme habe ich fertig….
Ich meine derzeit habe ich deswegen viel zu lachen aber gesund ist es auf dauer auf keinen fall. Gestern z.b. war so nen Härtefall. Da geht sie zu Marion nimmt sie voll in den Arm und knuddelt sie. Bis hier hin alles ok. Plötzlich sagt sie mitten drin: Ich weis nicht warum ich das eigentlich mache ich mag dich ja gar nicht und schaut ganz böse. Während sie mit Ihr kuschelt, wohlgemerkt. Auf einmal bietet sie Ihr Kekse an und empfiehlt ihr sogar noch welche am besten Schmecken. Keine 15 Minuten später nölt sie sie an das sie viel zu viel lacht. Wechselbad der Gefühle würde ich das mal nennen *lachweg* Und so geht das die ganze Zeit über. Aber ich habe das Gefühl das die guten Zeiten werden immer besser. Mittlerweile mag sie Ares (meinen Hund) sogar meistens. Hin und wieder ist sie noch genervt aber die meiste Zeit geht es so gut das sie ständig mit ihm spazieren geht oder spazieren gehen will. So wirklich wollen tu ich das nämlich nicht. Da ist sie eigentlich noch viel zu klein für.
Althagsprobleme der besonderen Art halt.
Sonntag waren wir fein Kartfahren. Man macht das nen Spaß. Und Marion ist nen Heizer vorm Herrn. Wenn sie die erste Runde nicht so lahm gefahren wäre hätte sie mich glaube ich in Grund und Boden gefahren. Denise hatte auch nen Heiden Spaß. Lana hatte ja Freunde über Nacht zu besuch die Ihr dann den Sonntag über Gesellschaft geleistet haben. Und auch sie hatte meines Wissen nach nen schönen Sonntag. Das Haus sah zumindest darnach aus. Ihr Zimmer war ne Ruine. Aber schon Montag Abend war wieder alles in Ordnung. Wegen Ihrer Verletzung haben Denise und ich im Haus aber kräftig geholfen. Abends war ich dann mit Marion Billard spielen und für unsere Verhältnisse recht früh zu Hause. Ich denke mal das werden wir nun öfters machen. Kinderfreie Zeit eben. Montag und Dienstag waren dann halt etwas von der Arbeit überschattet. Aber nachmittags haben wir auch nen bissel Zeit gehabt. Groß Einkauf im Makro einen Großhändler hier in der ecke und so nen Zeug halt. Hatte fast schon nen bissel was von Familie. Aber ich denke da sind wir noch Monate von entfernt. Noch trauern wir drei wohl zu sehr als das man schon an ein neues Familienmitglied denken kann. Aber wie heißt es so schön die Zeit heilt alle wunden und man sollte nichts überstürzen. Oder wie singt Pur so schön in dem Lied „Es tut weh“

Nein, ich geh nicht kaputt
Ich weiß, irgendwann
hab ichs kapiert, und dann
Bist Du nicht mehr in mir drin
Aber jetzt tut es weh …

Das Lied höre ich zum glück immer seltener. Am Anfang war das schon eine Art Selbstfolter *lol* Wer nachhören will:

Pur: Es tut weh (hier klicken)

Die letzte Zeit habe ich das Lied mehr oder weniger Gefühlsmäßig abgearbeitet. Nun bin ich wohl bei der letzten Strophe angekommen ;-) Ich bin und bleibe halt ein heimlicher Pur Liebhaber. Auch wenn ich normal Techno höre.

So das muss reichen für heute sonst habe ich die Tage nichts mehr zu schreiben.

Schönes Leben Euer Oliver

Entwarnung.

21. März 2009

Also sie hat sich eine Rippe angebrochen. Das tut zwar Schweine weh aber ist nicht gefährlich. Die arme maus muss nun alles sehr langsam machen. Ihre einzige Sorge ist das die Schmerzen nicht weg sind wenn Ihr Freund aus Deutschland in 16 Tagen kommt *lach*
Na ja ich sitz nun im Center und kann nicht wirklich viel machen. Hab etwas Langeweile. Vor allen weil ich nun nicht mehr weis wie ich die Wochenenden gestalten soll. Sie einfach rauslassen finde ich irgendwie gemein. Mal sehen vielleicht kann ich Ihr ne Freundin aufs Auge drücken.

Euer Oliver

Glückssträhne zu Ende?

21. März 2009

Oh man, muss denn immer wieder ein Dämpfer kommen? Meine große Tochter hatte einen schweren Unfall und liegt im Krankenhaus. Deswegen ist Sport heute ganz ausgefallen. Mein Gewicht ist immer noch 85 Kilo. Alles andere schreibe ich Montag. Jetzt ist mir nicht wirklich nach Blog.

Grüße Oliver

Wettervorhersagen.

18. März 2009

Da hat mich mein Bauch wohl etwas im Stich gelassen würde ich mal sagen. Derzeit sieht es wirklich so aus als wenn das gute Wetter sich durchsetzten würde. Gegen Abend wird es etwas kälter das ist zwar richtig aber der große knall den ich noch erwartet habe lässt auf sich warten. Oder mit viel Glück bleibt es ja ganz aus. Also so wie das Wetter derzeit ist kann ich jedenfalls, gut mit leben. Freu mich schon richtig auf die Mittagspause. Überlege sogar mit Marion an den Strand zu fahren. Mittwochs hat sie ja ihren freien Tag. Aber wir haben beide noch recht viel zu erledigen. Aber da wir dieses Wochenende ja Reiten gehen, wäre es eigentlich clever eben noch die Sonne auszunutzen. Ach ich frag nachher mal. Gestern war nicht so gut also jetzt hinsichtlich meinem Körper gewicht. Übertag habe ich normal gegessen so das ich sagen würde vertretbar. Aber irgendwann um halb 1 haben wir dann beide Hunger bekommen und ein sau schönes romantisches Restaurant gefunden. Man war ich voll gefressen. Dabei wollte ich ja eigentlich mal früh ins Bett. Immerhin klingelt der Wecker bei mir um 6.45 Uhr. Prompt habe ich heute morgen auch 3 mal die Schlummer Taste bemüht. Egal Kinder waren noch pünktlich, allerdings fallen unsere gemeinsamen Frühstücke dann immer aus. Das vermisse ich dann meistens den ganzen Tag. Na ja wie war das mit den Prioritäten setzen? *rotwerd* Letztendlich wollten die Kinder mich gestern ja auch nicht wirklich dabei haben. Die haben mittlerweile so viele Freunde das ist unglaublich. Ständig wurde ich gestern Abend vom eigenen Rechner verscheucht da waren die her mit 4 Blagen im Internet. Aber es ist wirklich schön zu sehen wie die beiden derzeit aufblühen. Es wurde so viel vernachlässigt in letzter Zeit das ist als wenn man denen auf einmal Red Bull intravenös verabreicht. Teneriffa belebt einfach nicht nur mich sondern auch alle anderen Menschen die es einfach nur geschehen lassen.

Euer Oliver

Nicht wie erwartet, besser.

17. März 2009

Also das Wochenende kann ich mir wohl einrahmen lassen. Kann man ein Wochenende einrahmen? JA in dem man noch mal versucht es zu wiederholen. Es gibt ja mal Tage die glücken aber 4 am Stück so das ich es nicht mal schaffe hier was zu schreiben ist doch schon erwähnenswert. Also wie alles begann. Am Samstag fing alles recht harmlos an. Wie immer Morgens die Theaterklasse und ich mein Sportprogramm. Später sind die Kiddis dann alleine einkaufen gegangen. Und ich habe das Wichtige Zeug drum rum erledigt. Auch einkaufen für uns und die Firma usw. Abends haben wir dann schön nen Abend wie geplant verbracht. Irgendwann um 12 ist die kleine dann ins Bett. Nach dem wir nen schönen Film geschaut haben. Die große hat sich dann ins Internet gestürzt und ich glaube war irgendwann um 3 dann pennen. Genau kann ich das nicht sagen da Marion und ich bis 7 in der Disko waren. Hammer Frau, Hammer Musik, Hammer geil. Ich denke mal das trifft es am besten. Irgendwann morgens um 9 habe ich sie dann nach hause gebracht. Mit Sport war dann am Sonntag allerdings nichts mehr. Aber egal. Gegen 11 war ich einkaufen weil die Blagen noch am Pennen waren. Ich habe dann für die ganze Familie Spagetti gemacht. (böser Fehler heute also Dienstag habe ich die Reste gegessen) Nach dem die Kinder und ich so richtig voll gefressen waren haben wir das unglaubliche Wetter ausgenutzt. Nix mit Bowling. Ne ins hiesige Schwimmbad. Keinen Schimmer wie man das schreibt. (Martianez oder so) Bei 35 Grad macht das sogar mir Spaß. Abends war ich klar fix und alle. Hab dann Marion abgeholt und wir haben noch nen Film geschaut mit alle Mann/Frau. Leider endete auch der Tag irgendwie am nächsten Morgen so das ich Montag arg in den Seilen gehangen habe. Ehrlich ich habe so gar nichts auf den Schirm bekommen. Mittags war dann pennen angesagt. BÖSER FEHLER. Oder eben auch nicht. Nach dem die Kiddis im Bett waren bin ich mit Marion dann noch mal Billard spielen gegangen. Und wieder war es 2 Uhr Morgens als ich in die Waagerechte gekommen bin. Also so viel ist sicher heute ist um 22 uhr für mich das Licht aus. Hoffe mal das ich den Kindern so weit vertrauen kann das sie um 23 Uhr alleine pennen gehen. Ich habe in den 4 Tagen ganz ehrlich nicht gegessen sondern gefressen. 4 mal Spagetti, Pan Pieta, 3 mal Imbiss und morgens ne riesen Tortilla. Als ich vorhin auf der Waage war und ich immer noch unter 86 Kilo war, war die Überraschung perfekt. Ganz genau kann ich es nicht sagen, Mit nackig wiegen war nichts. Weil das Morgens immer so eng geworden ist. Habe ich das im Center überprüft. Aber mit Klamotten 86,6 KG sollte eigentlich noch unter meinem Wunsch Gewicht sein. Und wenn nicht gibt es mal wieder 2 Tage Tütensuppe. Interessant ist das ich nicht mehr abnehme aber der Bauch nach und nach ganz langsam immer strammer wird. Ich denke mal das liegt am Sport das ich an anderen Bereichen an Muskulatur gewinne. (hoff) Auch da bin ich mir nicht ganz sicher da ich ja im Schnitt nur noch 5 mal die Woche Sport mache und nicht mehr 11 mal wie früher. Aber sobald sich das mit dem Pennen wieder mal beruhigt hat werde ich noch mal kräftig nachziehen. Mein Körper scheint es mir ja zur Zeit nicht zu verübeln. Zum Wetter hier. Wir hatten ja nun 2 wirklich krass geile Tage. Aber das wird wahrscheinlich nicht so bleiben. Von meinem Gefühl her wird es heute Nacht schlechter werden. Dann sich mal richtig ausregnen und dann 6 Monate am Stück schön werden. Mal sehen ob sich das bewahrheitet. (Wetterfrosch Oliver wird berichten) Warum ich das denke ist ganz klar, der ganze Nebel vom Kalima hat sich am Berg gesammelt das muss noch raus bevor der Sommer sein schönes Gesicht endgültig zeigt. Man freut mich das dieser Winter war wirklich übel. Also für die hiesigen Verhältnisse. Viel Nebel viel regen usw. Aber wirklich kalt war es ja nun auch nicht. Aber wenn man hier lebt fängt man zum teil auch bei 20 Grad an zu frieren. Hätte mir das einer vor 5 Jahren erzählt hätte ich gesagt der spinnt. So mehr habe ich eigentlich nicht. Ansonsten gibt es nichts neues. Von daher eine wunderschöne Woche an euch,

Euer Oliver

SONNNNNNNNEEEEEEEEE

13. März 2009

Das hat nun aber auch lange auf sich warten lassen. Ich habe das gleich ausgenutzt und habe ne Stunde draußen gebraten. Wir hatten hier nun 3 Tage böse Wolken drüber. Aber heute hatte der Wetter Gott endlich ein einsehen. Wenn sich das alles nun vom letzten Jahr wiederholt denke ich wird das Wochenende noch mal richtig schlecht. Aber dann ist es endlich vorbei und wir können wieder von Sonneninsel sprechen. Aber man soll den Tag nicht vor dem Abend loben, gelle. Zu meinen Tagen ist derzeit nicht wirklich viel zu sagen. Ich bin kräftig am arbeiten. Das Deutsche Finanzamt hat mal wieder kräftig zugeschlagen und hat (angeblich ausersehen) nen riesen Batzen Geld bei mir abgebucht. Das zu der zusage das sie mich erst wieder belästigen bis ich das ganze Gerichtlich geklärt habe. Ach was soll’s irgendwann wird es geklärt und dann geht es dennoch weiter irgendwie.
Wie gesagt ansonsten ist alles beim alten ich schaffe zwar derzeit nicht wirklich jeden Tag die 2 Stunden Sport aber das liegt an den Umständen. Viel arbeit, wenig schlaf und dazu ist meine große auch noch krank geworden. Die verkraftet die ganze Situation nicht so gut wie sie immer tut. Mit dem Ergebnis das sie nun wohl nen kleines Magengeschwür hat. Sie vermisst Ihre Mutter halt mehr als sie zugibt. Verdrängung war noch nie ein guter Ratgeber. Aber so lernt sie das sie nicht vor den Problemen weglaufen kann. Alles hat immer eine gute Seite. Auch wenn sie oft schwer zu erkennen ist. Jetzt auf jedenfall werde ich die Sonne bald wieder in vollen Zügen mittags genießen können. Außer dem ist ja wieder fast Wochenende. Morgen abend gehen wir bei Marion im Hotel Schwimmen. Beheizter Pool muss ich mehr sagen. Und Sonntag fahren wir nur Bowlen und wollen einen Sonntag mal ruhig angehen lassen. Einfach mal wieder Fernsehen und so was. Das haben wir schon fast 2 Monate nicht gemacht. Die Wochenenden danach sind ja mehr oder weniger krass voll gestopft wenn das Wetter nun wieder mitspielt. Also schnell noch einen erholsamen schieben. Leider habe ich immer noch nicht raus gefunden wo man hier Paintball spielen kann. Aber es stehen noch Gleitschirmfliegen mit Lana, Reiten mit allen, Siampark und Kartfahren an. Außer dem wollen Bekannte von uns unbedingt unsere Bowlen/Döner/Eisessen Tour mit uns machen. Dann fahren wir mit 7 Leuten in den Süden. Also ihr merkt wenn wir jetzt nicht einen faulen Sonntag einschieben wird das so schnell nichts mehr.

Euer Oliver

Pip pip ich hab mich wieder lieb.

11. März 2009

Gestern war ja so nen Tag mit wenig schlaf und heute auch wieder. Da schau ich nach oben in der Nacht und siehe da VOLLMOND man das ist bei mir ja schon krankhaft. Einmal im Monat 3 Tage schlaf befreit. Aber irgendwie ist es auch gut. Ich kann die Sachen aufarbeiten die ich sonst nicht geschafft habe. Das Haus habe ich ja nun wieder auf Vordermann es fehlen nur noch Kleinigkeiten. Das zweite Gästezimmer soll dann heute Nacht dran glauben. Da ist noch so viel Rummel der entsorgt werden muss. Wenn meine mittlere nicht bald in die Puschen kommt werde ich dann da weiter machen ich glaube das wäre nen heilsamer Schock.Aber ansonsten ist alles im grünen bereich. Auch wenn ich immer seltener dazu komme morgens Sport zu machen mein Abendprogramm ziehe ich noch voll durch. Ich denke auch da ich mehr oder weniger so aussehe wie ich das möchte ist das auch voll OK. Marion und ich habe gestern auch nicht mehr viel gemacht. Das Gewicht steht wie angetackert kurz vor der 86 mehr will ich gar nicht. Also weiter so. Das schöne dabei ist das ich eigentlich auf gar nichts verzichte. Hin und wieder esse ich sogar morgens und abends warm. Aber kontrolliere immer mal wieder und sollte es sich in die falsche Richtung bewegen werde ich reagieren. Heute Mittag gibt es Schnitzel Cordon bleu mit Pommes. Ja ich weis besser wäre mit was anderen aber ich mag sie halt gerne. In der Woche hier im Block zu schreiben ist echt nicht ganz einfach. Weil eigentlich wiederholt sich ja alles immer wieder. Interessant ist vielleicht nur das Wetter. Nachts ist es zur Zeit hier schweinekalt aber über Tag echt angenehm. Und hin und wieder bricht die Sonne durch und es ist sogar echt schön. Aber könnte klar besser, denke mal das wird die nächsten 2 Wochen aber so weit sein das man das hier wieder Sonneninsel nennen kann.

Ich werde berichten… Oliver

Auch der längste Weg,

10. März 2009

fängt mit dem ersten Schritt an. Wie war ist doch dieser Spruch. Wenn man bedenkt wo ich heute bin und wo ich noch vor einem Monat war. Na ja egal was erzähle ich hier rum Ihr habt ja schließlich alle alles verfolgt *lach* Gestern war ein recht ereignisloser Tag aber schön. Wie immer gearbeitet und Mittags nen bissel gepennt. Und abends ne Runde Motorrad gefahren, erst mit den Kindern dann mit Marion. Wurde aber leider zu schnell kalt. Na ja wir sind hier im Aufwind aber es dauert alles seine zeit und nachts kann es hier echt frisch sein. Das Wetter dieses Jahr in Teneriffa war eh etwas wie soll man sagen, unschön? Man konnte sich einfach nicht drauf verlassen. Ja da waren viele schöne Tage aber eben auch viele mit Regen oder für hier sehr kalte. OK, habe nach alter deutscher Manier dann einfach mich unter die Bettdecker verkrümelt und die Heizung lief. Aber das ist ja nicht das was man von Teneriffa will. Ich hoffe einfach nächstes Jahr wird es wieder wie immer: Insel des ewigen Frühling. Wobei das auch quatsch ist den im Sommer wird das hier auch schon schön warm. Angenehm halt. Und wenn man dann heiß haben will in 30 Minuten ist man im Süden. Ach da war ja noch was. Ich habe mich nun getraut auf die Waage zu gehen. Nach dem ich gestern Abend mich wie immer gequält habe. Und siehe da. Trotz den Verfehlungen des Wochenendes wiege ich genau 85,5Kilo besser geht einfach nicht. Aber an die Maschinen muss ich dennoch wieder mehr ran. So nen bissel oberarme und Schultern müssen schon her.
Meine Beine sind ja wie sagt man es ohne eingebildet zu klingen? Perfekt? *rotwerd*
Allerdings habe ich leichte Durchblutungsstörungen in ihnen. Denke mal das liegt daran das ich in letzter Zeit so wenig penne. Aber wenigstens nicht mehr weil ich nicht schlafen kann sondern weil mir einfach die Zeit fehlt. Ich bin nur noch unter Strom *lach* damit meine ich nu nicht Allohol den das macht Birne hohl. Ne meine Tage sind einfach zu gepackt jetzt wo ich nicht nur noch für die Kids und die arbeit und meinen Body da bin. Aber ich will es gar nicht anders. Ich bin halt sehr aktiv also warum nicht? OK gestern habe ich es etwas übertrieben erst um 4.30Uhr nach haus und um 6.45Uhr wieder raus. Aber ich denke auch das muss mal sein um sich selber mal wieder richtig spüren zu können. Aber auf Dauer wäre es Raubbau am eigenen Körper. Werde mich nachher noch 2 Stunden hinlegen bevor die Kids aus der Schule kommen. Da ich gestern Abend alle meine Häuslichen Pflichten erledigt habe bevor die Putzfrau da war habe ich nen bissel Freizeit. Ich denke mal da mach ich ne Runde Augenpflege und werde mich aufs Ohr haun.

In diesem Sinne lebt EUER Leben, Oliver.